53 movies

The Green Mile

9. Februar 2000

Paul Edgecomb und seine Kollegen sind Wärter im Todestrakt eines Gefängnisses in den 30ern. Paul versieht seinen Job zwar immer noch mit der größtmöglichen Menschlichkeit, doch er wird zunehmend zynischer, da er ständig Menschen sterben sieht. Außerdem ist er krank. Da kommt ein neuer Delinquent in den Trakt: John Coffey, ein farbiger Riese von friedlichster Bauart, der im Dunkeln Angst hat. Wie sich herausstellt, hat Coffey heilende Fähigkeiten, die auch Paul kennenlernt. Zunehmend gerät er in Zweifel, ob dieser Gigant sterben soll, vor allem da er die Morde, wegen der er verurteilt ist, nicht begangen zu haben scheint. Doch der Stuhl wartet und Coffeys Gabe droht für immer zu verschwinden ...

Vom Winde verweht

15. Januar 1953

Die schöne und egozentrische Scarlett O'Hara hat während des amerikanischen Bürgerkrieges nur ein Ziel vor Augen: Die Bewahrung ihres Südstaaten-Gutes Tara, auf dem sie glücklich aufwuchs und sich unsterblich in den gutmütigen Ashley Wilkes verliebte. Da er schon Bräutigam der naiven Melanie ist, heiratet sie den Langweiler Charles. Die Ehe ist nicht von Dauer - Charles fällt im Krieg. Schließlich lernt Scarlett den Herzensbrecher Rhett Butler kennen, dessen Zuneigung sie schamlos ausnützt. Zu spät erkennt sie, wen sie wirklich liebt.

Thelma & Louise

24. Oktober 1991

Louise Sawyer und Thelma Dickinson sind zwei Hausfrauen, die endlich mal aus ihrem öden Eintagsleben ausbrechen wollen. Sie beschließen spontan zu verreisen, um endlich mal frei zu sein. An einer Raststätte versucht ein Mann Thelma zu vergewaltigen, woraufhin Louise ihn erschießt. Statt der Polizei die Notsituation zu erklären, flüchten die Beiden vom Tatort. Von nun an sind Polizist Hal Slocumb und etliche Polizisten hinter ihnen her. Die biederen Hausfrauen werden zu gejagten Outlaws...

Es ist Liebe noch vor dem ersten Blick: Ethan verliebt sich bereits in seinen Träumen in Lena und staunt nicht schlecht, als sie schließlich tatsächlich als neue Mitschülerin vor ihm steht und tatsächlich das gleiche für ihn empfindet. Allerdings stammt Lena aus einer Familie von sogenannten Castern oder auch Hexen und besitzt übernatürliche Kräfte. Erschwerend für die junge Beziehung kommt hinzu, dass Lena mit einem Zauber belegt ist und sich bis zu ihrem 16. Geburtstag zwischen der dunklen und der hellen Seite entscheiden muss.

Die Farbe Lila

20. August 1986

Anfang des 20. Jahrhunderts: Die junge Celie wird von ihrem Vater vergewaltigt und geschwängert. Ihre Kinder werden verkauft und sie muss den herrischen Witwer Albert, den sie nur "Mister" nennen darf, heiraten und auf dessen Kinder aufpassen. Celies einziger Rückhalt ist ihre Schwester. Als diese von Albert herausgeschmissen wird, verspricht sie Celie, ihr immer Briefe zu schreiben. Die Jahre vergehen, doch nie kommt ein Brief ihrer geliebten Schwester an. Celie ahnt nicht, dass Albert ihr diese schon seit Jahren vorenthält und sie versteckt. Eines Tages tritt die Bluessängerin Shug in ihr Leben. Diese hilft Celie, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, um sich gegen ihren Mann zu wehren.

Ulysses Everett McGill führt eine Dreierbande von geistig etwas schwerfälligen Kettensträflingen an, die in der Depressionszeit durch das ländliche Mississippi streunen und dabei eine Reihe haarsträubender Abenteuer erleben: Ulysses verspricht seinen Kameraden einen versteckten Goldschatz, die Beute eines Überfalls, doch der Weg dorthin ist weit und von zahlreichen Begegnungen bestimmt. Da ist der schwarze Gitarrist, der seine Seele dem Teufel verkauft hat und mit den drei Sträflingen eine Platte aufnimmt, die zum Überraschungshit wird. Da sind die verführerischen Sirenen am Flussufer, der brutale Zyklop als herrlicher hinterhältiger Gauner und andere. Eine Szene führt zur nächsten, die Gefährten verlieren sich und finden sich wieder, kommen an Geld und werden darum betrogen. Irgendwann geht bei tauchenden Hunden, Propaganda-Zwergen und einer KuKluxKlan-Parade das eigentliche Ziel von Ulysses' Reise verloren....

Der Patriot

3. August 2000

Ende des 18. Jahrhunderts, South Carolina, USA. Benjamin Martin hat sich zurückgezogen und kümmert sich nach den Tagen als Kriegsheld nur noch um sein Gut und seine Familie. Die Engländer dringen als Kolonialmacht vor und gefährden seinen Besitz, sein ältester Sohn stirbt und sein Haus wird niedergerissen. Martin möchte jedoch nur Frieden, erkennt aber relativ schnell, dass er seine Existenz samt Familie nur dann beschützen kann, wenn er gegen die Engländer zu den Waffen greift...

Im Auftrag des Teufels

22. Januar 1998

Der junge Staatsanwalt Kevin Lomax bekommt die Chance seines Lebens: Die größte und mächtigste Kanzlei des Landes holt ihn nach New York. Und damit nicht genug: Sein neuer Boß, der geheimnisvolle John Milton, nimmt ihn persönlich unter seine Fittiche. Unaufhaltsam verfällt Kevin dem Rausch von Macht, Ruhm, Sex und dem ganz großen Geld. Doch nach einer Serie unheimlicher Vorfälle wird Kevin klar, daß ihn der Leibhaftige persönlich unter Vertrag genommen hat.

Manderlay

10. November 2005

Als die Gangstertochter Grace 1933 auf der Plantage Manderlay ankommt, herrscht hier noch die Sklaverei. Mit bewaffneten Männern aus der Schurkenarmee ihres Vaters will Grace diesen Zustand ändern. Doch die Einführung der Demokratie stößt bei den Schwarzen auf wenig Gegenliebe. Nach einer Serie von Rückschlagen ist die alte Ordnung bald wieder hergestellt. Ausgerechnet die Befreierin Grace soll neue Sklavenhalterin werden. Lauren Bacall, Willem Dafoe und Bryce Dallas Howard spielen die Hauptrollen in Lars von Triers stilistisch brillanter Satire über böse Gutmenschen und einfältige Gerechtigkeitsdefinitionen.

In der Hitze der Nacht

22. März 1968

Der schwarze Polizist aus Philadelphia, Virgil Tibbs, wird auf der Durchreise in einer Südstaaten-Kleinstadt selbst für den Mörder eines weißen Industriellen gehalten. Als sich seine Unschuld herausstellt, beginnt er, an der Klärung des Falles mitzuarbeiten – in unfreiwilliger Zusammenarbeit mit dem engstirnigen, rassistischen Sheriff, der die Ermittlungen eher behindert als voranbringt. In einer Atmosphäre aus Hass und Vorurteilen nehmen die Beiden den Kampf mit der Zeit zur Aufklärung der schrecklichen Wahrheit auf.

Masterminds

18. August 2017

Steve (Owen Wilson) arbeitet als Nachtwächter im Süden der USA bei einer Firma, die Unternehmen gepanzerte Trucks für Transport-Dienste zur Verfügung stellt. Vor allem dienen die Wagen als Geldtransporter. David (Zach Galifianakis) ist einer der Männer, die für Banken Unsummen an Dollars von A nach B fahren. Diese Aufgabe ist allerdings weitaus weniger spannend, als sie sich anhört, und so ist Davids Tageshöhepunkt nicht das Verladen der Millionen, sondern der tägliche Flirt mit seiner Kollegin Kelly (Kristen Wiig). Das Abenteuer hält erst in Davids Leben Einzug, als Kelly ihn für einen kriminellen Plan gewinnen will: Steve und ein paar andere unerfahrene Kriminelle (inklusive Auftragskiller Jason Sudeikis) haben es sich in den Kopf gesetzt, beim größten je dagewesenen Bankraub der Vereinigten Staaten 17 Millionen Dollar zu entwenden. Auf einmal hat David lauter neue Freunde, aber auch jede Menge Ärger am Hals…

Straw Dogs - Wer Gewalt sät

1. Dezember 2011

Der Hollywood-Drehbuchautor David Summer kehrt mit seiner Frau Amy in den tiefen Süden zurück, um das Haus von Amys verstorbenem Vater für den Verkauf vorzubereiten. Schnell finden sie Kontakt zu den Dorfbewohnern, doch die anfängliche Nachbarschaftshilfe schlägt nach und nach in offene Feindseligkeit um. Die Begegnungen mit Amys Ex-Freund Charlie führen zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Als der rational veranlagte David den geistig zurückgebliebenen Niles bei sich aufnimmt, kommt es zur Konfrontation. Ist doch das ganze Dorf hinter Niles her, nachdem dieser einen Mord begangen hat.

Monster's Ball

19. November 2001

Im Süden der Vereinigten Staaten kommt es auf Umwegen zu einer sehr ungewöhnlichen Liebesgeschichte: Der Rassist Hank Grotowski verliebt sich in die Farbige Leticia Musgrove, nachdem er ihr bei einem Unfall geholfen hat, bei dem ihr Sohn ums Leben kam. Groteskerweise arbeitet ausgerechnet Hank als Aufseher in dem Gefängnis, in dem Leticias Ehemann auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden ist. Davon unwissend gibt sich Leticia ganz dieser neuen Liebe hin.

Angel Heart

3. September 1987

Harry Angel arbeitet im New York der 50er als anrüchiger Privatdetektiv. Eines Tages bietet ihm der mysteriöse Louis Cypher viel Geld dafür, einen Musiker namens Johnny Favorite aufzuspüren, der bei Cyphers Gattin angeblich noch Schulden hat. Wenn auch widerwillig lässt sich Angel auf das Geschäft ein. Schnell findet er heraus, dass Favorite in einer Klinik wegen einer Amnesie behandelt wurde. In New Orleans trifft er schließlich auf Epiphany, die Tochter einer bereits verstorbenen, ehemaligen Geliebten des Verschwundenen, mit der sich Angel auf eine Affäre einlässt. Doch offenbar sind seine Ermittlungen nicht unentdeckt geblieben. Alle von ihm befragten Zeugen werden der Reihe nach auf bestialische Weise ermordet...

Black Snake Moan

31. Dezember 2006

In einem kleinen schwülen Südstaatenkaff wird der alternde Gemüsefarmer und ehemalige Bluesmusiker Lazarus von seiner Frau verlassen. Gleichzeitig verliert die junge Rae ihren Freund Ronnie an die Armee. Keine gute Entscheidung, denn Rae ist durch Mißbrauch in der Jugend erheblich nymphoman und vögelt sich notgedrungen sofort durch ihren Bekanntenkreis, bis Lazarus sie eines Morgens verprügelt an der Straße findet. Als er herausfindet, wer und wie Rae ist, stellt er plötzlich eine Parallele zu seiner Frau her und entschließt sich dazu, das Mädchen zu heilen. Dazu pflegt er sie gesund, kettet sie aber gleichzeitig um die Hüfte an seine Heizung an. Schon bald lernt das ungleiche Paar eine Menge über sich selbst...

Endstation Sehnsucht

1. Dezember 1951

Die kultivierte, aber labile Lehrerin Blanche sucht Unterschlupf bei ihrer Schwester Stella im schwülen New Orleans. Sie will ihre Vergangenheit vergessen. Als Blanche den schüchternen Mitch kennen lernt, träumt sie sogar von einem neuen gemeinsamen Leben mit ihm. Doch Stellas brutaler Ehemann Stanley Kowalski, ein polnischer Einwanderer, bedrängt Blanche zusehends, bis ihre Auseinandersetzungen schließlich in einer Katastrophe enden...

Grüne Tomaten

3. September 1992

„Ich werde nie verstehen, warum alle glaubten, sie habe diesen Mann umgebracht...“. Im Warteraum des Altersheimes zieht die zierliche alte Dame die dicke, frustrierte Hausfrau in ihren Bann. Durch die Erzählungen lernt sie Idgie kennen, eine selbstbewußte junge Frau, die immer tat, was sie wollte. Und die eher zaghafte Ruth, die von Idgie aus einer gewalttätigen Ehe befreit wurde. Gemeinsam betreiben sie ein Cafe. Doch dann wurde Ruth’s Mann ermordet aufgefunden... Leider ist die Besuchszeit um. Widerwillig steigt Evelyn zu ihrem Ehemann ins Auto. Natürlich wird sie zurückkommen, um den Rest der Geschichte zu hören, denn sie fühlt, wie in ihr durch die Geschichte Kraft für neues Leben wächst.

Der reiche Plantagenbesitzer Big Daddy versammelt zu seinem 65. Geburtstag die ganze Familie auf seinem herrschaftlichen Anwesen. Was der alte Mann nicht ahnt: Er hat Krebs und seine gesamte Verwandtschaft versucht nun, sich das umfangreiche Erbe zu sichern. Der Beginn einer Auseinandersetzung zwischen den Familienmitgliedern, die tragisch endet ...

Jenseits von Eden

6. Juli 1955

Im kalifornischen Ort Salinas betreibt Gemüsebauer Adam Trask (Raymond Massey) im Jahr 1917 seine eigene Farm. Unterstützt wird der alleinerziehende Vater von seinen beiden Söhnen Aron (Richard Davalos) und Caleb (James Dean), die sich schon immer als Rivalen gesehen haben, wenn es um die Gunst ihres Vaters geht. Ihre Mutter Kate (Jo Van Fleet) sei schon lange tot, in diesem Glauben ließ Adam seine Söhne zumindest. Doch Cal weiß schon lange, dass Kate die Familie freiwillig verließ und ein Bordell in Monterey leitet. Nur Aron ahnt von dieser Tatsache nichts. Als Adam bei einem Versuch, tiefgefrorenen Salat an die Ostküste zu transportieren, sein gesamtes Vermögen verliert, fasst Cal den Plan, ihm das Geld wieder zu beschaffen. Er nutzt den Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg, um schnell Gewinn zu erzielen. Noch begreift Cal nicht, dass eine Liebe zwischen Vater und Sohn nicht auf Geld basiert.

Der General

3. April 1927

Der General ist eine US-amerikanische Stummfilmkomödie von Buster Keaton aus dem Jahr 1927, der zwar seinerzeit floppte, heute jedoch als Höhepunkt der Stummfilm-Komödien gilt. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten während des US-Amerikanischen Bürgerkriegs.