Activity

  • Legend:
  • A Added
  • C Created
  • D Deleted
  • U Updated

October 18, 2018

Lang Action Key Edit
de-DE d overview

Original Value

Poirot hilflos im Bett und im Rollstuhl. Trotzdem besiegt er einen der schlimmsten Bösewichter, die ihm in seiner Karriere begegnet sind. Und dann fällt der Vorhang. Traurig, aber exzellent verfilmt

u episode

Value

{"episode_id"=>968221, "episode_number"=>5}
u episode

Value

{"episode_id"=>968190, "episode_number"=>4}
u episode

Value

{"episode_id"=>968191, "episode_number"=>3}
u episode

Value

{"episode_id"=>968192, "episode_number"=>2}
u episode

Value

{"episode_id"=>968193, "episode_number"=>1}
de-DE d overview

Original Value

Die 13. Staffel besteht aus fünf Filmen, welche 2012 und 2013 produziert wurden. Die Dreharbeiten für den letzten Film, der ausgestrahlt wird, Curtain, liefen vom 15. Oktober bis 5. November 2012[1]. Am 9. Juni 2013 lief die 13. Staffel schließlich mit ihrer Pilotfolge Elephants Can Remember (Elefanten vergessen nicht) auf ITV an[2] und endete am 13. November selbigen Jahres mit ihrer letzten Folge Curtain: Poirot’s Last Case (Vorhang)[3]. Eine deutschsprachige Synchronfassung wurde eigens für die DVD-Veröffentlichung in der Poirot Collection 12 im September 2014 angefertigt.

u air_date

Original Value

2013-06-09

Value

2013-06-09

de-DE d overview

Original Value

Wer ist der blutrünstige Mörder Mascado? Um das herauszufinden, muss Poirot in Hotel in der alpinen Schweiz aufsuchen. Richtig spannend wird es, als eine Lawine die Gäste zum Bleiben zwingt. Auch hier die die Auflösung nicht vorhersehbar.

de-DE d overview

Original Value

Anlässlich eines Sommerfestes wurde Ariadne Oliver gebeten einen gespielten Mord mit anschließender Mörderjagd durch die Gäste zu organisieren. Doch während ihres Aufenthaltes bekommt Mrs Oliver ein komisches Gefühl und lädt ihren alten Freund Hercule Poirot ein, da sie vermutet, bald könne ein echter Mord geschehen. "Wiedersehen mit Mrs Oliver" ist vermutlich die Verfilmung innerhalb dieser Collection mit der größten Werktreue. Auch wenn Agatha Christie weit bessere Plots entworfen hat, macht diese Verfilmung Freude, da glücklicherweise wieder etwas mehr Humor im Vordergrund steht und Poirot und Mrs Oliver als ungleiches Duo einfach herrlich funktionieren. Nebenbei hat man mit Sean Pertwee einen glänzenden Gastdarsteller mit von der Partie.

de-DE d overview

Original Value

Während der Veranstaltung einer umstrittenen Partei wird ein russischer Schachmeister mysteriöse Weise durch einen elektrifizierten Tisch ermordet. Dahinter sollen angeblich die "großen Vier" - einem Zusammenschluss von 4 Superverbrecher - stecken, wie Poirot und Japp von einem eifrigen Journalisten in Erfahrung bringen. Poirot beginnt mit der Ermittlung... Agatha Christie sagte über die "Die großen Vier", dass es sich wohl um ihren schlechtesten Roman handelt, der nur aus Zeitdruck und Geldmangel entstanden sei. Und ja, da kann man mit Frau Christie durchaus einer Meinung sein. "Die großen Vier" ist ein zusammengestückeltes Werk, in welchem Poirot in mehreren Fällen ermittelt (was daran liegt, dass ein Teil der Fälle auch bereits zuvor aus bereits veröffentlichten Kurzgeschichten bestand), die alle mit einer Bande von 4 Superverbrecher zu tun hat. Alles in allem ein sehr mäßiger Roman, der noch dazu mehr an James Bond (den es zwar damals noch nicht gab, trotzdem) denn an einen Poirot denken lässt. Die Filmgeschichte weicht vielfach von der Vorlage ab, was aber in diesem Fall nicht unbedingt verkehrt ist. Geschrieben von Mark Gatiss, welcher sich in Britannien durch "Doctor Who" und "Sherlock" (Chefautor und Darsteller des Mycroft) einen Namen gemacht hat, ist "Die großen Vier" sogar ein ganz guter, wenn auch nicht überragender Film geworden. Schade ist eher, dass man durch die Umstrukturierung der Geschichte das langerwartete Wiedersehen mit Inspektor Japp, Captain Hastings und Miss Lemon eher in den Sand gesetzt hat. Japp hat noch seine Momente und darf wieder gemeinsam mit Poirot ermitteln, Hastings und Lemon sind dagegen nichts mehr als bessere Statisten.

de-DE d overview

Original Value

Nicht gerade einer meiner Lieblingsromane, da er für Christie Verhältnisse ungewohnt langatmig geschrieben ist. Die Verfilmung profitiert jedoch von einer strafferen, schnelleren Handlung der an und für sich ganz guten Geschichte: Das Patenkind von Ariadne Oliver hat einen ungelösten Mordfall in der Familie: Vor mehr als 14 Jahren scheinen ihre beiden Eltern Selbstmord begangen zu haben. Da der einzige Zeuge jedoch ein Hund ist, liegt vieles im Mysteriösen. Haben sich Beide für den Freitod entschieden? Hat einer den anderen und dann sich selbst umgebracht? Und wenn ja, von welchem der Beiden ging es aus? Auf Bitten ihres Patenkindes hin, entschließt die schrullige Ariadne schließlich Ermittlungen anzustellen. Ihr Freund Hercule Poirot verweigert zunächst die Mithilfe, da er selbst an einem Fall arbeitet. Wie sich jedoch herausstellt stehen beide Fälle miteinander in Verbindung... "Elefanten vergessen nicht" zeigt die Serie in Hochform. Das Drehbuch ist gut, die Regie flüssig und die Kamerainszenierung weiß zu gefallen. David Suchet blüht in diesem Film richtig auf und Hercule Poirot ist in Bestform, was einem so wirklich auffällt, wenn man die folgenden Filme anschaut, in denen der Detektiv eher ruhig und melancholisch ist. Zoe Wannamaker spielt die schrullige Agatha-Christie-Selbstparodie Ariadne Oliver wieder fantastisch und ist der beste Sidekick, den die Serie seit Hastings und Japp aus dem Hut zauberte.

de-DE d overview

Original Value

Die Schauspielerin Jane Wilkinson wird verdächtigt, ihren Mann Lord Edgware ermordet zu haben. Dessen Butler und seine Haushälterin haben gesehen, wie sie kurz vor der Tat das Haus ihres Mannes betreten hat. Erschwerend kommt hinzu, dass Jane Wilkinson die Scheidung wollte, ihr Mann aber nicht eingewilligt hat. Weitere Verdächtige und Motive sowie eine Schauspielerin, die auf der Bühne sehr erfolgreich und überzeugend andere Menschen imitiert, sorgen für eine komplizierte Ermittlungslage, bei der auch Poirot sich auf falsche Fährten locken lässt. (Text: ONE HD)

u episode

Value

{"episode_id"=>968779, "episode_number"=>2}
de-DE d overview

Original Value

Die siebte Staffel besteht aus zwei Filmen. Die deutschsprachige DVD-Veröffentlichung erfolgte 2011 in der Poirot Collection 8 (zusammen mit der achten Staffel).

u air_date

Original Value

2000-01-02

Value

2000-01-02

de-DE d overview

Original Value

Seinen Zahnarzt mag Hercule Poirot nicht. Doch einer seiner Patienten mochte Mr Morley noch viel weniger und erschoss ihn einige Augenblicke, nachdem Poirot dessen Praxis verlassen hatte. War es der unangenehme Grieche? Der wilde junge Amerikaner, der aussieht wie ein Mörder? Der reiche Bankier? Oder die ehemalige Schauspielerin mit der Schnalle an ihrem Schuh?

u episode

Value

{"episode_id"=>968765, "episode_number"=>3}
u episode

Value

{"episode_id"=>968764, "episode_number"=>2}
u episode

Value

{"episode_id"=>968763, "episode_number"=>1}
de-DE d overview

Original Value

Die vierte Staffel besteht aus drei Filmen. Die deutschsprachige DVD-Veröffentlichung erfolgte 2006 in der Poirot Collection 3.

u air_date

Original Value

1992-01-05

Value

1992-01-05

de-DE d overview

Original Value

An Bord eines Flugzeugs von Paris nach London geschieht ein Mord. Poirot, einer der Passagiere, steht vor einem Rätsel. Wie konnte Madame Giselle, eine bekannte Geldverleiherin, mit einem Blasrohr und einem vergifteten Dorn getötet werden, ohne dass es irgendjemand in der Flugkabine bemerkt hat? Welche Rolle spielt die Wespe, die zunächst in der Kabine herumflog und dann von einem Fluggast auf seiner Untertasse zerdrückt wurde? Und wer hat ein Motiv für den Mord? Poirot ahnt zwar früh, wer der Mörder ist, aber als er die genauen Zusammenhänge entdeckt, ist es aber zu spät, um einen weiteren Mord zu verhindern.

de-DE d overview

Original Value

Captain Hastings, langjähriger Freund und Helfer von Hercule Poirot, besucht den belgischen Meisterdetektiv und hat eine Überraschung für ihn parat: ein ausgestopftes Krokodil aus Argentinien, wo Hastings mit seiner Frau zusammen eine Farm betreibt. Doch auch Poirot hat etwas zu bieten. Er hat einen Brief von einem gewissen ABC erhalten, in dem steht, dass an einem bestimmten Tag in der südenglischen Stadt Andover ein Verbrechen geschehen wird. Alle Vermutungen, da erlaube sich jemand einen Spaß, sind hinfällig, als am angekündigten Datum tatsächlich eine alte Frau ermordet wird. Und das ist erst der Anfang von 3 weiteren Morden. Jedes Mal erhält Poirot wenige Tage zuvor einen Brief, in dem die Tat angekündigt wird. Lange sucht der Meisterdetektiv nach einem Motiv sowohl für die Taten als auch für die Briefe. Als der mutmaßliche Mörder schließlich gefasst ist, zweifelt Poirot daran, dass es sich um den Täter handelt, und es gelingt ihm, den wahren Hintergrund der Mordserie zu entschlüsseln.

de-DE d overview

Original Value

Poirot hätte Hastings wahrscheinlich nicht auf den winterlichen Jagdausflug begleitet, wenn ihm nicht delikate Moorschneehühner zur Belohnung gewunken hätten. Aber leider erkältet sich Poirot stark, wird bettlägerig und – am allerschlimmsten – verliert seinen Appetit. Der Mord am ebenso reichen wie unleidlichen Gastgeber der Jagdpartie weckt in Poirot allerdings langsam die Lebensgeister. Gleich drei Verwandte des Toten haben ein Motiv und scheinbar auch Gelegenheit gehabt, die Tat zu begehen. Der dringendste Verdacht von Hastings und Chief Inspector Japp richtet sich aber gegen die Haushälterin Mrs. Middleton, die den Mörder hereingelassen hat und selbst am nächsten Morgen spurlos verschwunden ist.

u episode

Value

{"episode_id"=>1058235, "episode_number"=>10}
u episode

Value

{"episode_id"=>1058234, "episode_number"=>9}
u episode

Value

{"episode_id"=>1058233, "episode_number"=>8}
u episode

Value

{"episode_id"=>1058232, "episode_number"=>7}
u episode

Value

{"episode_id"=>1058231, "episode_number"=>6}
u episode

Value

{"episode_id"=>1058230, "episode_number"=>5}
u episode

Value

{"episode_id"=>1058229, "episode_number"=>4}
u episode

Value

{"episode_id"=>1058227, "episode_number"=>2}
u episode

Value

{"episode_id"=>1058226, "episode_number"=>1}
de-DE d overview

Original Value

Die dritte Staffel besteht aus einem Pilotfilm (Eine Familie steht unter Verdacht) und weiteren zehn Episoden. Die deutschsprachige DVD-Veröffentlichung erfolgte 2006 in der Poirot Collection 1, wobei der Pilotfilm als Einzel-DVD herauskam.

u air_date

Original Value

1991-01-06

Value

1991-01-06

de-DE d overview

Original Value

Als Poirot von Hastings dazu überredet wird, ihn auf einen Maskenball zur Feier des Jahrestags des englischen Siegs im Ersten Weltkrieg zu begleiten, ist er zunächst wenig begeistert. Aber wider Erwarten ist an diesem Abend Poirots kriminalistischer Spürsinn gefragt, denn einer der Ballgäste, der schwerreiche Lord Cronshaw, wird kurz nach Mitternacht mit einem Tafelmesser im Rücken ermordet aufgefunden. Am Tag darauf findet man seine Geliebte, die extrovertierte Schauspielerin Coco Courtney, tot in ihrer Wohnung – gestorben an einer Überdosis Kokain. Die Lösung scheint mit den Porzellanfiguren einer Commedia dell’Arte-Truppe zusammenzuhängen, denen die Kostümierung der Opfer nachempfunden war.

de-DE d overview

Original Value

Poirot verbringt Weihnachten bei dem Ägyptologen Lacey und seiner Familie, allerdings in dienstlichem Auftrag. Denn unter den Feiernden wird der Drahtzieher eines dreisten Diebstahls vermutet: Dem ägyptischen Thronfolger Farouq ist von einer schönen Frau ein wertvoller Rubin gestohlen worden, dessen Verlust große Instabilität in seinem Land zur Folge haben könnte. Poirot kann sich mit den englischen Weihnachtstraditionen schnell anfreunden – nicht zuletzt, da das vermisste Juwel im traditionellen Plumpudding auftaucht. Nun stellt sich allerdings die Frage, wie es dort hingekommen ist.

de-DE d overview

Original Value

Poirot wird von Lady Chatterton gebeten, ein Auge auf ihre Freundin Marguerite Clayton zu haben, die sich von ihrem Mann bedroht fühlt. Kurz darauf wird dessen Leiche in einer spanischen Truhe in der Wohnung von Major Rich entdeckt, der sich sehr um Marguerite bemüht. Pikanterweise muss die Leiche bereits in der Truhe gelegen haben, während Major Rich im gleichen Raum eine Party ausgerichtet hat. Nach vielen Mühen gelingt es Poirot, den Mörder unter Einsatz seines eigenen Lebens zu überführen.

de-DE d overview

Original Value

Chief Inspector Japp sieht sich mit einer Reihe von unerklärlichen Juwelendiebstählen konfrontiert, die ihn seine Stellung kosten könnten, wenn sie unaufgeklärt bleiben. Der jüngste Diebstahl geschah beim bekannten Juwelensammler Marcus Hardman, während dieser für seine erlesenen Freunde und Kunden ein Gartenkonzert veranstaltete. Am Tatort finden sich gleich zwei Hinweise auf den Dieb: ein Handschuh und ein Zigarettenetui mit den Initialen BP. Vier Gäste waren zur Tatzeit im Haus, doch Hercule Poirot hat nur Augen für die bezaubernde russische Gräfin Vera Rossakoff. Also beschließen Captain Hastings und Miss Lemon, auf eigene Faust zu ermitteln.

de-DE d overview

Original Value

Poirot wird vom Wirt eines Landgasthofs per Brief gebeten, einen dreifachen Giftmord aufzuklären. Bei seiner Ankunft muss er jedoch erfahren, dass das Verbrechen nur auf dem Papier existiert: im selbstverfassten Kriminalroman des Wirts. Poirots Verärgerung verpufft allerdings, als kurz darauf tatsächlich ein Todesfall aufzuklären ist. Der Tod des Besitzers von Marsdon Manor scheint zwar natürliche Ursachen zu haben, doch die näheren Umstände am Tatort sowie das Verhalten seiner langjährigen Sekretärin, seiner jungen Witwe und ihres Jugendfreundes geben Poirot Anlass für eingehendere Untersuchungen.

de-DE d overview

Original Value

Auf einem Gartenfest begegnet Poirot seinem Bekannten John Harrison und dessen Verlobter Molly Deane, einem bekannten Mannequin. Als er ihnen aus dem Teesatz ihre Zukunft weissagt, kann er sie nur vor Unheil warnen. Poirot fürchtet, dass Harrison, Molly Deane und deren ehemaliger Freund Claude Langton Figuren in einem Verbrechen werden könnten, das noch nicht geschehen ist. Wieso versagen die Autobremsen des Mannequins, obwohl Harrison sie kurz zuvor noch überprüft hat? Warum gelingt es Langton nicht, das Wespennest in Harrisons Garten mit Benzin zu zerstören, so dass er es beim nächsten Mal mit Zyankali versuchen will? Und wer ist der finster dreinblickende Mann, mit dem Harrison sich trifft?

de-DE d overview

Original Value

Poirot wird vom australischen Milliardär Gordon Halliday gebeten, den Kontakt seiner Tochter Florence zu dem zwielichtigen Comte de la Rochefort unter die Lupe zu nehmen. Kurz darauf wird sie in einem Abteil des Expresszugs nach Plymouth ermordet aufgefunden; ihr Juwelenkoffer ist verschwunden. Motive für den Mord scheinen sowohl der Comte de la Rochefort als auch Florences Noch-Ehemann Rupert Carrington zu haben, was dazu passt, dass Florence’ Dienstmädchen Jane Mason einen Mann in ihrem Abteil gesehen haben will.

de-DE d overview

Original Value

Auf den Bankangestellten Mr. Shaw werden mehrere Anschläge verübt. Eigentlich sollte er Anleihen im Wert von einer Million Dollar nach New York bringen, doch nun übernimmt sein Kollege Philip Ridgeway den Transport auf der Queen Mary. Sehr zum Missfallen ihres Sicherheitschefs McNeil schaltet die Bank Hercule Poirot ein. Dieser kann allerdings erst von Ridgeways Verlobter dazu gebracht werden, seine Angst vor der Seekrankheit zu überwinden und den Millionentransport zu begleiten. Aber weder der Bankangestellte noch der belgische Detektiv können verhindern, dass die Anleihen während der Überfahrt gestohlen werden.

de-DE d overview

Original Value

Poirot begegnet auf einer Gartenausstellung der alten Dame Amelia Barrowby. Die beiden unterhalten sich kurz und sie schenkt ihm ein Samentütchen. Sie erwähnt jedoch nicht, dass sie Poirot einen Brief geschrieben hat, in dem sie ihn um seine Hilfe bittet. Als er den Brief später liest und Amelia Barrowby besuchen will, ist diese bereits tot. Er findet im Haus nur ihre Nichte Mary Delafontaine mit ihrem Mann und die junge Russin Katrina Reiger vor. Schnell ist Poirot einem Verbrechen auf der Spur, und das leere Samentütchen erweist sich als wichtiger Hinweis zur Lösung.

de-DE d overview

Original Value

Einige Tage nach der Abreise von Miss Howard, die Mrs. Inglethorp in einem Streit mitgeteilt hat, ihr Mann würde die alte Dame betrügen, hat Emily Inglethorp nachts schwere Krämpfe. Doch als ihre Angehörigen zu ihr wollen, ist ihre Zimmertür verschlossen. Nachdem die Tür aufgebrochen wurde, vermag Emily Inglethorp nur noch den Namen ihres Mannes zu nennen, bevor sie dahinscheidet. Ihr Mann befindet sich an dem besagten Tag außer Haus. Der Giftspezialist Dr. Bauerstein, der zu der Zeit des Todes von Mrs. Inglethorp bereits in der Nähe des Hauses war, und der darauf eintreffende Hausarzt Dr. Wilkins vermuten, Mrs. Inglethorp sei an einer Strychnin-Vergiftung verstorben. Auf einer späteren Gerichtsverhandlung erklärt Dr. Bauerstein, der die Leiche untersucht hat, dass die Vermutungen sich als richtig erwiesen haben. Nachdem bei der Gerichtsverhandlung herauskommt, dass eine ihm ähnliche Person in einer Ortsapotheke Strychnin gekauft hatte, wird allseits Alfred Inglethorp verdächtigt, den Mord begangen zu haben. Aber als Japp mit einem Haftbefehl in der Tasche Styles aufsucht, kann Hercule Poirot die Verhaftung Inglethorps durch das Demonstrieren eines Alibis für die Zeit des Besuches in der Apotheke in letzter Minute verhindern. Nachdem während des laufenden Falles noch Dr. Bauerstein und John Cavendish verhaftet werden und Hercule Poirot das fehlende Glied in der Kette gefunden hat, kann Poirot den Beteiligten den Mörder nennen. Es ist Alfred Inglethorp, der den Mord von langer Hand gemeinsam mit seiner Geliebten, der Hausdame, geplant hatte. Poirot intervenierte bei der ersten Verhaftung, um einen endgültigen Freispruch aufgrund des Alibis zu verhindern, der dann eine eigentliche Anklage verhindert hätte.

u episode

Value

{"episode_id"=>1058236, "episode_number"=>10}
u episode

Value

{"episode_id"=>968549, "episode_number"=>9}
u episode

Value

{"episode_id"=>968548, "episode_number"=>8}
u episode

Value

{"episode_id"=>968547, "episode_number"=>7}
u episode

Value

{"episode_id"=>968546, "episode_number"=>6}
u episode

Value

{"episode_id"=>968545, "episode_number"=>5}
u episode

Value

{"episode_id"=>968544, "episode_number"=>4}
u episode

Value

{"episode_id"=>968543, "episode_number"=>3}
u episode

Value

{"episode_id"=>968542, "episode_number"=>2}
u episode

Value

{"episode_id"=>968541, "episode_number"=>1}
de-DE d overview

Original Value

Die zweite Staffel besteht aus einem Pilotfilm (Das Haus auf der Klippe) und weiteren acht Episoden. Die deutschsprachige DVD-Veröffentlichung erfolgte 2006 in der Poirot Collection 2.

u air_date

Original Value

1990-01-07

Value

1990-01-07

de-DE d overview

Original Value

Marie Marvelle, ein belgischer Filmstar, wendet sich an Poirot, weil sie seit einiger Zeit mysteriöse Briefe erhält. In diesen wird sie aufgefordert, den Western Star – einen Diamanten, den sie besitzt – zurückzugeben, andernfalls werde er ihr gestohlen. Auch Lady Yardly, der das Pendant, der Eastern Star, gehört, erhält Briefe dieser Art. Poirot findet sich mitten in einem komplizierten Fall von Diebstahl und gemeiner Erpressung wieder.

de-DE d overview

Original Value

Auf den Premierminister von England wird ein Anschlag verübt, bei dem er leicht verletzt wird. Trotzdem reist er nach Frankreich, um an einer wichtigen internationalen Konferenz teilzunehmen. Auf dem Weg dorthin wird er allerdings entführt. Poirot wird von Regierungskreisen auf Empfehlung von Chief Inspektor Japp hinzugezogen, um den Premierminister zu finden. Und die Zeit ist knapp, denn der Premierminister muss rechtzeitig zu Beginn der Konferenz am Konferenzort sein.

de-DE d overview

Original Value

Hastings und Poirot treffen auf einer Party die Robinsons, ein junges Ehepaar, das ihnen erzählt, sie hätten gerade für einen Spottpreis von 80 Pfund pro Jahr eine sehr schöne Wohnung gemietet. Dieser Umstand erregt Poirots Verdacht und er mietet sich zusammen mit Hastings über den Robinsons ein. Schnell findet er heraus, dass die Robinsons beobachtet werden. Chief Inspektor Japp schlägt sich derweil mit einem Kollegen vom amerikanischen FBI herum, der in London nach gestohlenen Bauplänen für amerikanische U-Boote sucht.

de-DE d overview

Original Value

Poirot ist extrem schlecht gelaunt. Da er meint, dass Hastings’ graue Zellen etwas Erholung bräuchten, schlägt er einen kurzen Urlaub vor, in dessen Verlauf die beiden dann auf Mary Durrant treffen. Diese will wertvolle Miniaturen an einen reichen Amerikaner verkaufen, doch auf dem Weg zu diesem Kunden werden die Miniaturen gestohlen. Hastings ist bei der Lösung des Falls auf sich allein gestellt, da Poirot verkündet, in den Ruhestand zu gehen.

de-DE d overview

Original Value

Der Bankier Matthew Davenheim ist wie vom Erdboden verschluckt. Am Bahnhof, an dem er einen Gast abholen wollte, trifft er nicht ein. Als kurz darauf seine Kleidung in einem See gefunden wird und seine Frau entdeckt, dass der Safe ausgeraubt wurde, befürchtet die Polizei das Schlimmste und verdächtigt Gerald Lowen, der am Abend des Verschwindens von Davenheim in dessen Arbeitszimmer auf ihn gewartet hatte. Inspektor Japp zieht Hercule Poirot hinzu und die beiden liefern sich einen privaten Wettkampf: Poirot verspricht, er könne den Fall lösen, ohne seine Wohnung zu verlassen.

de-DE d overview

Original Value

Mrs. Pengelley äußert Poirot gegenüber den Verdacht, dass ihr Mann sie vergiften will. Immer, wenn sie mit ihm zusammen isst, hat sie anschließend Magenschmerzen; wenn er nicht da ist, bleiben auch die Schmerzen fort. Um sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen, reist Poirot zusammen mit Hastings nach Cornwall. Bei seiner Ankunft ist Mrs. Pengelley allerdings bereits verstorben; ihr Mann wird kurz darauf verhaftet.

de-DE d overview

Original Value

Der chinesische Geschäftsmann Wu Ling wird in einer Bank in London erwartet, wo er dem Vorstand einen Plan verkaufen soll, der die Lage einer verlorenen Silbermine aufzeigt. Aber Wu Ling erscheint nicht und wird wenig später ermordet aufgefunden. Poirot, Hastings und Inspektor Japp begeben sich tief in die Niederungen von Chinatown – Opiumhöhle inklusive –, um den Mörder zu finden. Und obwohl Poirot nebenbei noch damit beschäftigt ist, das Rätsel um den Stand seines Bankkontos aufzuklären und Hastings bei Monopoly zu besiegen, schafft er es, den Täter zu überführen.

de-DE d overview

Original Value

Lady Millicent Vaughan bittet Poirot um Hilfe. Sie wird von einem Mann namens Lavington erpresst, der einen Brief besitzt, den sie als junges Mädchen an einen jungen Mann geschrieben hat. Sollte dieser Brief in die Hände ihres Verlobten, des Duke of Southsire, gelangen, droht ihre Heirat zu platzen. Poirot verspricht, das kompromittierende Schriftstück zu beschaffen und bricht zusammen mit Hastings in das Haus des Erpressers ein.

de-DE d overview

Original Value

Poirot verletzt sich an seinem Ferienort St. Looe in Cornwall den Knöchel. Es stellt sich heraus, dass Nick Buckley, die ihm zur Hilfe eilt, selbst Schutz benötigt. In den letzten Tagen wurden offenbar drei Anschläge auf ihr Leben verübt. Ihre Freunde nehmen die Bedrohung nicht ernst, aber die Situation ändert sich schlagartig, als Nicks Cousine erschossen wird. Poirot unternimmt alles, um seine Klientin zu schützen und den Mörder zu finden, bevor dieser ein zweites Mal zuschlägt.

de-DE d overview

Original Value

Der reiche Unternehmer Benedict Farley berichtet Hercule Poirot von einem merkwürdigen Traum. Jede Nacht träumt er, dass er sich um 12:28 Uhr erschießt. Wenig später begeht Farley tatsächlich Selbstmord. Ausgerechnet in dieser Situation hadert Poirot mit seinen kleinen grauen Zellen. Aber Miss Lemon bringt ihn auf die richtige Spur und er kann den Fall lösen.

u episode

Value

{"episode_id"=>997962, "episode_number"=>10}
u episode

Value

{"episode_id"=>997961, "episode_number"=>9}
u episode

Value

{"episode_id"=>997960, "episode_number"=>8}
u episode

Value

{"episode_id"=>997959, "episode_number"=>7}
u episode

Value

{"episode_id"=>997958, "episode_number"=>6}
u episode

Value

{"episode_id"=>997957, "episode_number"=>5}
u episode

Value

{"episode_id"=>997956, "episode_number"=>4}
u episode

Value

{"episode_id"=>997955, "episode_number"=>3}
u episode

Value

{"episode_id"=>968215, "episode_number"=>2}
u episode

Value

{"episode_id"=>968198, "episode_number"=>1}
de-DE d overview

Original Value

Die erste Staffel besteht aus zehn Episoden. Die deutschsprachige DVD-Veröffentlichung erfolgte 2008 in der Poirot Collection 4.

u air_date

Original Value

1989-01-08

Value

1989-01-08

de-DE d overview

Original Value

Filmproduzent Henry Reedburn hat viele Feinde. Die Schauspielerin Valerie Saintclair wird von ihm erpresst und ihren Kollegen Ralph Walton hat er gerade entlassen. Wenig später findet die Polizei Mr. Reedburn erschlagen in seiner Bibliothek, Valerie Saintclair hatte die Leiche entdeckt. Ihr Freund, Prinz Paul von Mauranien, zieht Poirot hinzu, um eine diskrete Ermittlung zu gewährleisten. Oder war es am Ende kein Mord, sondern nur ein Unfall? Poirot zieht einen voreiligen Schluss, kommt dann aber doch noch auf die richtige Lösung.

de-DE d overview

Original Value

Nach einem geselligen Beisammensein im Hause Mayfield werden streng geheime Pläne für ein Kriegsflugzeug gestohlen. Der Verdacht fällt schnell auf Mrs. Vanderlyn, eine Amerikanerin, die als Spionin arbeitet. Ihre Sachen werden durchsucht und sie selbst wird verhaftet. Aber die Pläne bleiben verschwunden. Nur Poirot behält den Überblick und kann den Täter entlarven.

de-DE d overview

Original Value

Poirot und Hastings sind auf einem Schiff auf dem Mittelmeer unterwegs. Aber die Ruhe währt nicht lange: Lady Clapperton wird ermordet in ihrer Kabine aufgefunden. Es sieht so aus, als sei sie von einem fliegenden Händler, der bei einem Landaufenthalt in Alexandria an Bord kam, umgebracht worden. Oder hat einer der Passagiere an Bord einen Grund, ihr nach dem Leben zu trachten? Mit einem Varietétrick kann Poirot den Täter überführen.

de-DE d overview

Original Value

In dem warmen Klima von Rhodos geraten die Gefühle einiger unterkühlter Engländer in Wallung. Am Ende ereignet sich ein Mord: Valentine Chantry, Objekt der Begierde, wird vergiftet. Oder galt der Anschlag ihrem Mann? Die Beziehungen der Beteiligten untereinander entpuppen sich als anders als von allen gedacht – nur Hercule Poirot hat sich nicht täuschen lassen.

de-DE d overview

Original Value

Vermutlich hätte keiner der Beteiligten gedacht, dass es so fatale Folgen haben kann, einen Wohnungsschlüssel zu verlieren. Statt in der Wohnung ihrer Freundin landen Jimmy Faulkner und Donovan Bailey in der Wohnung darunter und finden die Leiche der Mieterin. Nur gut, dass Poirot in demselben Haus wohnt und mit Rat und Tat zur Stelle ist.

de-DE d overview

Original Value

Der alte Henry Gascoine diniert jeden Dienstag und Donnerstag im Restaurant "Galant Endeavour". Als er plötzlich an einem Montag auftaucht und Nierenpastete bestellt, die er eigentlich verabscheut, ist die Kellnerin Molly verunsichert und das Interesse des großen belgischen Detektivs Hercule Poirot geweckt.

de-DE d overview

Original Value

Dieses Mal kommt Poirot zu spät zu seinem eigenen Fall, und das alles nur, weil er nicht auf ein anständiges englisches Frühstück verzichten kann. In seiner Abwesenheit wird das Kind der Waverlys trotz höchster Sicherheitsvorkehrungen entführt. Alles deutet darauf hin, dass der Täter im Haus der Familie Waverly ein und aus geht. Poirot kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

de-DE d overview

Original Value

Selbstmord oder Mord, der als Selbstmord getarnt ist? Chief Inspector Japp zieht Poirot in einem kniffligen Fall zu Rate, in dem eine Frau erschossen aufgefunden wird. Ihr Zimmer war verschlossen, aber der Schlüssel zum Zimmer ist verschwunden und auf der Waffe finden sich keine Fingerabdrücke. Recherchen ergeben, dass sie erpresst wurde. Poirot behält als Einziger den Überblick und löst nebenbei das Geheimnis des Aktenkoffers.

de-DE d overview

Original Value

Als Mrs. Todd Hercule Poirot bittet, nach ihrer Köchin zu suchen, die spurlos verschwunden ist, ist dieser zunächst wenig geneigt, sich der Sache anzunehmen. Aber als Mrs. Todd ihn kurz darauf mit einer bescheidenen Bezahlung von seinem Auftrag entbindet, ist Poirot empört und sein Ehrgeiz geweckt. Seine Beharrlichkeit macht sich bezahlt, denn er findet nicht nur die Köchin, sondern klärt zugleich einen Diebstahl und einen Mord auf.

u season

Value

{"season_id"=>59661, "season_number"=>1}
u season

Value

{"season_id"=>59665, "season_number"=>2}
u season

Value

{"season_id"=>59667, "season_number"=>4}
u season

Value

{"season_id"=>59668, "season_number"=>5}
u season

Value

{"season_id"=>59669, "season_number"=>6}
u season

Value

{"season_id"=>59670, "season_number"=>7}
u season

Value

{"season_id"=>59671, "season_number"=>8}
u season

Value

{"season_id"=>59664, "season_number"=>9}
u season

Value

{"season_id"=>59663, "season_number"=>10}
u season

Value

{"season_id"=>59662, "season_number"=>11}
u season

Value

{"season_id"=>59660, "season_number"=>12}
u season

Value

{"season_id"=>59659, "season_number"=>13}
de-DE d overview

Original Value

Die fünfte Staffel besteht aus acht Episoden. Die deutschsprachige DVD-Veröffentlichung erfolgte 2009 in der Poirot Collection 6.

u air_date

Original Value

1993-01-17

Value

1993-01-17

de-DE d overview

Original Value

Die sechste Staffel besteht aus vier Filmen. Die deutschsprachige DVD-Veröffentlichung erfolgte 2010 in der Poirot Collection 7.

u air_date

Original Value

1995-01-01

Value

1995-01-01

de-DE d overview

Original Value

Die achte Staffel besteht aus zwei Filmen. Die deutschsprachige DVD-Veröffentlichung erfolgte 2011 in der Poirot Collection 8 (zusammen mit der siebten Staffel).

u air_date

Original Value

2001-04-20

Value

2001-04-20

de-DE d overview

Original Value

Die neunte Staffel besteht aus vier Filmen. Die erste deutschsprachige DVD-Veröffentlichung in der Poirot Collection 5 beinhaltet die drei Episoden, die 2005 im Auftrag des NDR synchronisiert wurden, sowie die Episode Morphium in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Die Episode wurde erst 2012 synchronisiert und ist seit März 2013 als Einzel-DVD erhältlich.

u air_date

Original Value

2003-12-14

Value

2003-12-14

de-DE d overview

Original Value

Die zehnte Staffel besteht aus vier Filmen. Die deutschsprachige Synchronfassung wurde eigens für die DVD-Veröffentlichung in der Poirot Collection 9 im September 2012 angefertigt.

u air_date

Original Value

2005-12-11

Value

2005-12-11

de-DE d overview

Original Value

Die elfte Staffel besteht aus vier Filmen. Die deutschsprachige Synchronfassung wurde eigens für die DVD-Veröffentlichung in der Poirot Collection 10 im September 2013 angefertigt.

u air_date

Original Value

2008-09-01

Value

2008-09-01

de-DE d overview

Original Value

Die zwölfte Staffel besteht aus vier Filmen. Die deutschsprachige Synchronfassung wurde eigens für die DVD-Veröffentlichung in der Poirot Collection 11 im März 2014 angefertigt.

u air_date

Original Value

2010-01-03

Value

2010-01-03

de-DE a name

Value

Detektei Blunt

en-US u overview

Original Value

Agatha Christie's Partners in Crime is a 1983 British television series based on the short stories of the same name by Agatha Christie. It was directed by John A. Davis and Tony Wharmby, and starred James Warwick and Francesca Annis in the leading roles of husband and wife sleuths Tommy and Prudence 'Tuppence' Beresford. Reece Dinsdale co-starred as Albert in all except episodes 3 and 5. The series follows the adventures and exploits of the Beresfords, who have recently taken over the running of a detective agency based in London, and each episode features one of the stories from the book. Among these are a quest for missing jewels, the investigation of poltergeists and a story involving poisoned chocolates. The series followed the short stories closely with two notable exceptions: First, the detective parodies, although alluded to on occasion, were for the most part dispensed with. Secondly, the story arc of the blue Russian letters and the search for the agent known as Number 16 were also dispensed with. For this reason three chapters were not adapted. The series' original run was immediately preceded by transmission on 9 October 1983 of the same production team's adaptation of Christie's second novel The Secret Adversary, which also starred Annis and Warwick in the same roles and which acted as an introduction for viewers to Agatha Christie's Partners in Crime.

Value

Agatha Christie's Partners in Crime is a 1983 British television series based on the short stories of the same name by Agatha Christi The series follows the adventures and exploits of the Beresfords, who have recently taken over the running of a detective agency based in London, and each episode features one of the stories from the book. Among these are a quest for missing jewels, the investigation of poltergeists and a story involving poisoned chocolates.

a translations

Value

de-DE

de-DE d overview

Original Value

Während der kalte Krieg in vollem Gange ist, wird Kommissar Laurence in eine Spionage-Affäre verwickelt. Um den Geheimdiensten zu helfen, verkleidet er sich als Frau und nimmt den Platz der ermordeten Sekretärin in der Oper von Lille ein. Von Marlene lernt er, sich als Frau zu verhalten, doch wird er es schaffen, seine Tarnung aufrecht zu erhalten?

u episode

Value

{"episode_id"=>1336257, "episode_number"=>18}
u episode

Value

{"episode_id"=>1336258, "episode_number"=>17}
u episode

Value

{"episode_id"=>1217505, "episode_number"=>16}
u episode

Value

{"episode_id"=>1217504, "episode_number"=>15}
u episode

Value

{"episode_id"=>1217503, "episode_number"=>14}
u episode

Value

{"episode_id"=>1217502, "episode_number"=>13}
u episode

Value

{"episode_id"=>1217315, "episode_number"=>12}
u episode

Value

{"episode_id"=>1106843, "episode_number"=>11}
u episode

Value

{"episode_id"=>1105962, "episode_number"=>10}
u episode

Value

{"episode_id"=>1106841, "episode_number"=>9}
u episode

Value

{"episode_id"=>1104129, "episode_number"=>8}
u episode

Value

{"episode_id"=>1010832, "episode_number"=>7}
u episode

Value

{"episode_id"=>1010831, "episode_number"=>6}
u episode

Value

{"episode_id"=>1010830, "episode_number"=>5}
u episode

Value

{"episode_id"=>1010829, "episode_number"=>4}
u episode

Value

{"episode_id"=>1010828, "episode_number"=>3}
de-DE d overview

Original Value

Die berühmte Schauspielerin Blanche Dulac wird bei den Dreharbeiten ihres letzten Films Opfer eines Mordversuchs. Kommissar Laurence will um jeden Preis herausfinden, wer dem Star an den Kragen will. Doch als bei einem Flugzeugunglück Dr. Maillol, die Liebe seines Lebens, verstirbt, stürzt der Kommissar in eine tiefe Depression. Kann sich Laurence von diesem Schicksalsschlag erholen und den Fall lösen?

de-DE d overview

Original Value

Bei einer Fahrt mit dem Motorroller verschuldet Marlene einen Unfall, bei dem sich Alice ein Bein bricht. Im Krankenhaus und an den Rollstuhl gefesselt, wird die junge Journalistin mittelbar Zeugin mehrerer Morde: an Schriftsteller Albert Major, der einen Mordfall aufklären wollte, an Schwester Viktoria, die zu viel wusste, und schließlich – versehentlich – an Lucette Vidal, der Frau des Klinikchefs Professor Vidal. Bis zur Leichenschau durch den neuen Gerichtsmediziner Tim Glissant steht Dany Courelle unter Verdacht, die geisteskrank wirkende Frau der Arztes Paul Courelle. Die chirurgisch ausgeführten Stichwunden der Opfer bringen Kommissar Laurance aber auf Vidals Spur und die seines Assistenten und Geliebten Lucettes, Edouard Bouchard. Als der herzkranke Millionär Raymond Rafil im Krankenhaus stirbt und dessen Sekretärin Esther das Vermögen erbt, kommt der Ermittler auf den wahren Mörder, der beinahe auch Alice umbringt, die dank einer vertauschten Akte für todkrank gehalten wurde.

de-DE d overview

Original Value

Kommissar Laurence hadert mit der Tatsache des Älterwerdens, denn er hat Geburtstag. Umso passender, dass am selben Tag eine Dame in sein Büro schneit, die ‚Styles‘, ein Institut für Schönheitspflege und Verjüngungskuren leitet und um dringende Aufnahme einer Ermittlung bittet, weil sie die Ermordung ihrer Freundin befürchtet …

de-DE d overview

Original Value

Als Alexandre Protheroe, Chef einer Werbeagentur, mit seiner Frau Anne und seiner Tochter Lise morgens in die Firma kommt, hängt seine Sekretärin, Hélene Jouve, tot im Treppenhaus. Kommissar Laurence nimmt die Ermittlungen auf. Weil ihr alter Freund aus Kinderheimtagen, Protheroes Fahrer Damien Martinez, Hélene zur Freundin hatte, schaltet sich auch Alice Avril in den Fall ein. Tage später wird Protheroe erschossen, und sowohl Anne als auch ihr heimlicher Geliebter, Tristan Julliard, bezichtigen sich selbst des Mordes. Von außen tritt eine bekannte Schauspielerin auf den Plan, an der besonders Marlene einen Narren gefressen hat: Deborah Davis, ein Künstlername und – wie sich herausstellt – die Mutter von Lise. Swan Laurence lässt sich vom Glamour kurz täuschen, kann die Mordfälle aber aufklären.

de-DE d overview

Original Value

Kommissar Laurence bekommt von einem Pater einen Hinweis auf den unnatürlichen Tod mehrerer Menschen, die offiziell eines natürlichen Todes gestorben sind. Sollte jemand versucht haben, Morde zu vertuschen?

de-DE d overview

Original Value

Als Alice Avril unverhofft einen Interview-Termin bei Éloise Zennefort, der Königin des Kriminalromans, angeboten bekommt, scheint ihre Durststrecke bei der „Stimme des Nordens“ endlich überstanden. Denn die Dame hat seit Jahren nichts mehr von sich hören lassen. Aber als sie eintrifft, ist Kommissar Laurence bereits vor Ort, denn jemand droht damit, Éloises kleinen Sohn Bruno zu entführen …

de-DE d overview

Original Value

Marlene stolpert über eine dubiose Zeitungsannonce und alarmiert Kommissar Laurence. Der vermutet aber lediglich eine moderne Form der Abendunterhaltung, eine Mörderparty, hinter der Anzeige … bis es tatsächlich eine Leiche gibt und die Umstände am betreffenden Ort des Geschehens sich als mehr als dubios entpuppen.

de-DE d overview

Original Value

Eine Leiche mit durchtrennter Kehle, ein blutbeschmierter Mann, der gesehen wird, als er fluchtartig aus dem Haus rennt, seine Fingerabdrücke auf dem blutigen Messer – ein klarer Fall … oder nicht? Im Zuge seiner Ermittlungen stößt Kommissar Laurence nicht nur auf sehr verdächtige Nachbarn im Haus des Opfers, sondern bekommt es auch mit alten, ungelösten Fällen zu tun.

de-DE d overview

Original Value

Marlenes ältere Schwester, Solange Vanilos, betreibt in Lille eine Studentenpension – und in vielen anderen Ländern der Welt, vor allem in Südengland. Marlene ahnt nicht, dass Solange der Kopf des französischen Ablegers eines internationalen Drogenrings ist und nichts ahnende Studenten als Drogenkuriere zwischen England und Frankreich benutzt. Gemeinsam mit dem Scottland Yard kann Kommissar Laurence die Geldbotin des Drogenrings enttarnen und zur Kooperation mit der Polizei überreden. Laurence kann allerdings nicht verhindern, dass die Geldbotin bei der Übergabe niedergeschossen und wenig später im Krankenhaus erdrosselt wird. Währenddessen wird in der Pension von Solange Vanilos eine junge Bewohnerin vergiftet – vor den Augen von Alice Avril, die im Auftrag von Marlene in die Studentenherberge gezogen ist, um dort Diebstähle aufzuklären, die ihre Schwester beunruhigen. Laurence erkennt durch einen Zufall, dass beide Mordfälle zusammenhängen und konzentriert sich bei seinen Ermittlungen auf die Bewohner der Studentenherberge, wobei es allerdings noch zu zwei weiteren Morden kommt, bevor der Täter enttarnt werden kann.

de-DE d overview

Original Value

Der reiche und betagte Webereibesitzer Émile Deboucke macht Alice Avril einen schlitzohrigen Heiratsantrag. Alice sieht darin die einmalige Chance, „solide“ zu werden, kündigt im Affekt bei „La voix du nord“ und zieht in Debouckes Villa ein. Parallel sterben in Debouckes Weberei zuerst ein querulantischer Gewerkschafter, dann die alte, biestige Concierge und zuletzt Debouckes Sekretärin auf ungeklärte Weisen. Kommissar Laurence nimmt die Ermittlungen auf. Deboucke und sein Generaldirektor Castor geraten unter Tatverdacht. Als Castor tot aufgefunden wird, gerät auch Marlene unter Verdacht, nachdem sie ihre Sekretärinnenstelle bei Laurence gekündigt und als Sekretärin bei Deboucke angefangen hat.

de-DE d overview

Original Value

Die Kellnerin des Nachtlokals EDEN, Ginette Tassin, wird ermordet. Avril wurde jedoch zuvor von ihr postalisch über Missstände in besagtem Lokal aufmerksam gemacht. Gegen Laurance wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, das von einem gewissen Petipont ausgeführt wird. Die Vorwürfe werden so schwerwiegend, dass Laurence sogar suspendiert wird und hinter Gitter kommt. Während seines Gefängnisaufenthaltes bekommt nun Petipont den vakanten Fall zugewiesen. Der sich in allen Punkten selbstüberschätzende kleine Mann versucht sogar, Marlenes Gefühle für sich zu gewinnen, was zusätzlich zu seinem Untergang führt, neben dem, was aus seinen dienstlichen „Unfähigkeiten“ resultiert. Unter anderem durch Marlenes Hilfe schafft Laurence es, den Fall vom Gefängnis aus zu lösen.

de-DE d overview

Original Value

Galerist und Schöngeist Massud Shaitana bewirbt bei Kommissar Laurence seine „Sammlung von Mördern“ und lädt kurz darauf zu einer Soiree. Er plant, während dieser vergangene Morde aufzuklären, doch verliert er sein ausgebufftes Spiel und endet selbst als Leiche. Jetzt stehen Laurence und Avril allein vier mysteriösen Charakteren gegenüber, die alle etwas zu verbergen scheinen …

de-DE d overview

Original Value

Während eines Grundschulfestes im pittoresken Örtchen Steenwerck wird die kleine Luisa Ortega ermordet. Kommissar Laurence, der nach einem Überfall durch eine posttraumatische Blindheit zeitweise gehandicapt ist und dies verbergen möchte, benötigt einmal mehr die Hilfe von Alice Avril. Gemeinsam tauchen sie tief in die Geheimnisse der Kleinstadt ein, in der jeder – gut oder schlecht – etwas zu verbergen hat …

de-DE d overview

Original Value

Als Avril auf einer Felsklippe wandert, kommt sie dazu, als ein Fremder sehr schwer stürzt. Er stirbt in ihren Armen. In seiner Tasche findet sie das Bild einer sehr schönen Frau. Handelt es sich um einen Unfall oder um Mord? Kommissar Laurence übernimmt die Ermittlungen: wer war der Mann? Und wer ist die mysteriöse Frau auf dem Foto?

de-DE d overview

Original Value

Eine alte, reiche Dame, Emilie Longuet, stirbt. An sich nichts Ungewöhnliches, nur, dass Wochen nach ihrem Tod ein Brief bei Kommissar Laurence eintrifft, in dem sie ihre Sorge kundtut, dass ihr Ableben keineswegs eine natürliche Ursache hatte. Der Kommissar begibt sich auf Spurensuche im Schloss der Verstorbenen und trifft neben einer äußerst suspekten Verwandtschaft auf jemand völlig unerwarteten … seine Mutter.

Global

s focus the search bar
p open profile menu
esc close an open window
? open keyboard shortcut window

On media pages

b go back (or to parent when applicable)
e go to edit page

On TV season pages

(right arrow) go to next season
(left arrow) go to previous season

On TV episode pages

(right arrow) go to next episode
(left arrow) go to previous episode

On all image pages

a open add image window

On all edit pages

t open translation selector
ctrl+ s submit form

On discussion pages

n create new discussion
w toggle watching status
p toggle public/private
c toggle close/open
a open activity
r reply to discussion
l go to last reply
ctrl+ enter submit your message
(right arrow) next page
(left arrow) previous page