Activity

  • Legend:
  • A Added
  • C Created
  • D Deleted
  • U Updated

July 8, 2019

Lang Action Key Edit
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/50HOb47vE18dkQb9ZoP3KbxlhW2.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/50HOb47vE18dkQb9ZoP3KbxlhW2.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/50HOb47vE18dkQb9ZoP3KbxlhW2.jpg"}}

July 6, 2019

Lang Action Key Edit
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/gEQCgyvYxGZvQroxcNQgwZBdk0z.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/gEQCgyvYxGZvQroxcNQgwZBdk0z.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/gEQCgyvYxGZvQroxcNQgwZBdk0z.jpg"}}

April 23, 2019

Lang Action Key Edit
de-DE a overview

Value

Bridgette und Nelson gehen auf ihre wachsenden Sorgen um Rafi ein. Tutu schmeißt eine Geburtstagsparty für Larry. Eliza überdenkt ihre medizinische Zukunft.

u episode

Value

{"episode_id"=>1726486, "episode_number"=>10}
u episode

Value

{"episode_id"=>1726484, "episode_number"=>8}
u episode

Value

{"episode_id"=>1722216, "episode_number"=>7}
u episode

Value

{"episode_id"=>1716762, "episode_number"=>6}
u episode

Value

{"episode_id"=>1660340, "episode_number"=>5}
u episode

Value

{"episode_id"=>1660339, "episode_number"=>4}
u episode

Value

{"episode_id"=>1660338, "episode_number"=>3}
u episode

Value

{"episode_id"=>1660337, "episode_number"=>2}
u episode

Value

{"episode_id"=>1659986, "episode_number"=>1}
de-DE a overview

Value

Bridgette schmeißt eine Junggesellenparty für Rafi. Nelson feiert mit ihrer Mutter und ihrer Schwester und befördert dabei ungelöste familiäre Konflikte an die Oberfläche.

de-DE a overview
de-DE a name

Value

Sex macht im Leben fröhlicher

de-DE a overview

Value

Bei einer Feier für Elizas Abschluss findet sich Bridgette mit den Differenzen zwischen ihr und ihrer afroamerikanischen Freundin ab.

de-DE a overview
de-DE a name

Value

Schmunzele mal im Lügen-Fall

de-DE a overview

Value

Bridgette entdeckt die geheimen Zwänge der Sozialhilfe. Rafi und Nelson akzeptieren die Tücken des Zusammenlebens und wachsen dabei zusammen.

de-DE a overview
de-DE a name

Value

Sollen Mütter immer leiden finanziell?

de-DE a overview

Value

Bridgette und Rafi bereiten sich 2014 auf das Elterndasein vor. Als Bridgettes Wehen einsetzen, erlebt sie auf den Straßen von Boston einen Tag der Selbstfindung.

de-DE a overview
de-DE a name

Value

Single-Mutter im Liebes-Fieber

de-DE a overview

Value

Bridgette erfährt am eigenen Leib, wie sich das Leben der Reichen anfühlt: Sie verbringt den Tag bei einem Polospiel, trifft Promis und feiert den Junggesellinnenabschied ihrer neuen besten Freundin.

de-DE a overview
de-DE a name

Value

Single Mutter ist lieber feminin

de-DE a overview

Value

Mehrere Geschichten enthüllen die Folgen von Bridgettes Partynacht an Allys Geburtstag: Ally fühlt sich von ihrem Mann vernachlässigt und macht sich auf die Suche nach einer seltenen Birkin-Bag.

de-DE a overview
de-DE a name

Value

Stellvertreter-Mütter - Inspiration liebender Familien

de-DE a overview

Value

Bridgette erfährt bei Allys Geburtstagsessen unerwartete Neuigkeiten und verpasst ein Date. Rafi versucht, die Grenzen in seiner Elterngemeinschaft mit Bridgette neu zu ziehen.

de-DE a overview
de-DE a name

Value

Sorry Maria, ich liquidiere Frömmigkeit

de-DE a overview

Value

Auf der Suche nach ihrem Vater unternimmt Bridgette einen Abstecher nach Philadelphia. Tutu lässt Larry mit Joe allein. Unterdessen wollen Bridgette und Tutu mit ihrer Vergangenheit abschließen.

de-DE a overview
de-DE a name

Value

Scheiße, Mann, ich loose fortlaufend

u season

Value

{"season_id"=>115440, "season_number"=>2}

April 21, 2019

Lang Action Key Edit
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/y9MzPIGPW1rQRXRpa4lqzBRvh3z.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/y9MzPIGPW1rQRXRpa4lqzBRvh3z.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/y9MzPIGPW1rQRXRpa4lqzBRvh3z.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/4uW4bky90pCHTqAqjG3lrRDSOvL.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/4uW4bky90pCHTqAqjG3lrRDSOvL.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/8qTylsK58cNc9hP7cQksi65j8JW.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/8qTylsK58cNc9hP7cQksi65j8JW.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/8qTylsK58cNc9hP7cQksi65j8JW.jpg"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/4uW4bky90pCHTqAqjG3lrRDSOvL.jpg"}}

April 20, 2019

Lang Action Key Edit
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/AthXR0hWMhbR4NTYGL7fq4M6pf.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/AthXR0hWMhbR4NTYGL7fq4M6pf.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/AthXR0hWMhbR4NTYGL7fq4M6pf.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/h8fixwTBtiEHRHFLjzgulZeHXwp.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/h8fixwTBtiEHRHFLjzgulZeHXwp.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/h8fixwTBtiEHRHFLjzgulZeHXwp.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/y13XkripatEq36AwZXYyJLFz1mI.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/y13XkripatEq36AwZXYyJLFz1mI.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/y13XkripatEq36AwZXYyJLFz1mI.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/rA1cMf1oY7VU9YZJH0PFRJGNWb7.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/rA1cMf1oY7VU9YZJH0PFRJGNWb7.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/rA1cMf1oY7VU9YZJH0PFRJGNWb7.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/3PcJtJxLWS6RAkY3o9yw3hQ4hSP.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/3PcJtJxLWS6RAkY3o9yw3hQ4hSP.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/cfRv1INLSSumjvxAqEGOP6b0Aw1.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/cfRv1INLSSumjvxAqEGOP6b0Aw1.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/cfRv1INLSSumjvxAqEGOP6b0Aw1.jpg"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/3PcJtJxLWS6RAkY3o9yw3hQ4hSP.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/izrarBxPv83OB5bl1olcuwkG8P3.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/izrarBxPv83OB5bl1olcuwkG8P3.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/izrarBxPv83OB5bl1olcuwkG8P3.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/mYh6XA6Rpmq8oPVX9nqPcZjkIdZ.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/mYh6XA6Rpmq8oPVX9nqPcZjkIdZ.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/mYh6XA6Rpmq8oPVX9nqPcZjkIdZ.jpg"}}

April 19, 2019

Lang Action Key Edit
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/54pv5elwttrUrpNSVopHUnGqBIs.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/54pv5elwttrUrpNSVopHUnGqBIs.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/54pv5elwttrUrpNSVopHUnGqBIs.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/knWygcqro389qoXQxQZF7WuW2f1.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/knWygcqro389qoXQxQZF7WuW2f1.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/knWygcqro389qoXQxQZF7WuW2f1.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/aDdIGMc4yT5iGcsUYvYc9ccZw0j.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/aDdIGMc4yT5iGcsUYvYc9ccZw0j.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/aDdIGMc4yT5iGcsUYvYc9ccZw0j.jpg"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/53qi4RL9ekq9b6oZhKtbSfnCZe8.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/53qi4RL9ekq9b6oZhKtbSfnCZe8.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/m6T1RZH6Jk0xVFu1vPzp7QOaaRG.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/m6T1RZH6Jk0xVFu1vPzp7QOaaRG.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/m6T1RZH6Jk0xVFu1vPzp7QOaaRG.jpg"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/53qi4RL9ekq9b6oZhKtbSfnCZe8.jpg"}}
a alternative_titles

Value

{"title"=>"The Tobacconist", "type"=>"", "iso_3166_1"=>"GB"}
a alternative_titles

Value

{"title"=>"The Tobacconist", "type"=>"", "iso_3166_1"=>"US"}
de-DE a runtime

Value

117
a genres

Value

{"name"=>"Drama", "id"=>18}
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/pAIou7LU03ar3xWIo7f9XnY1MuS.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/pAIou7LU03ar3xWIo7f9XnY1MuS.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/pAIou7LU03ar3xWIo7f9XnY1MuS.jpg"}}

April 18, 2019

Lang Action Key Edit
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/5mDkXHWTqquPgs3ds7TSb73fsci.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/5mDkXHWTqquPgs3ds7TSb73fsci.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/5mDkXHWTqquPgs3ds7TSb73fsci.jpg"}}

April 17, 2019

Lang Action Key Edit
de u images

Original Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/5opLK2cHXTZkdCKegPuIRYWKTnq.jpg", "iso_639_1"=>nil}}

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/5opLK2cHXTZkdCKegPuIRYWKTnq.jpg", "iso_639_1"=>"de"}}
a images

Value

{"poster"=>{"file_path"=>"/5opLK2cHXTZkdCKegPuIRYWKTnq.jpg"}}

April 15, 2019

Lang Action Key Edit
de-DE a overview

Value

Cartman und die Jungs fahren in den Wasserpark. Doch die Freude wird schnell getrübt: Cartman sind einfach zu viele ethnischen Minderheiten anwesend und Kyle ekelt sich, weil fast jeder ins Wasser pinkelt. Und noch während Cartman ausländerfeindliche Parolen schwingt und zwischen Kyle und den anderen eine Diskussion entbrennt, ob es nun vertretbar ist ins Wasser zu pinkeln oder nicht, wird der Wasserspaß von einer ernsthaften Gefahr bedroht: Die Pisse-Konzentration im Poolwasser erreicht 100 Prozent und es gibt einen Urin-Supergau, der über den Wasserpark sintflutartig hereinbricht und ihn zerstört. Der Park wird kurzerhand vom Militär gesperrt und unter Quarantäne gestellt, da Wissenschaftler glauben, dass der Kontakt mit Pisse tollwütig macht. Fieberhaft arbeiten sie an einem Gegenmittel, um die Überlebenden zu retten, doch noch keines davon wurde schon an Menschen getestet. Währenddessen haben sich unsere Helden mit letzter Kraft retten können …

u episode

Value

{"episode_id"=>153766, "episode_number"=>14}
u episode

Value

{"episode_id"=>153765, "episode_number"=>13}
u episode

Value

{"episode_id"=>153767, "episode_number"=>12}
u episode

Value

{"episode_id"=>153763, "episode_number"=>11}
u episode

Value

{"episode_id"=>153764, "episode_number"=>10}
u episode

Value

{"episode_id"=>153762, "episode_number"=>9}
u episode

Value

{"episode_id"=>153760, "episode_number"=>8}
u episode

Value

{"episode_id"=>153761, "episode_number"=>7}
u episode

Value

{"episode_id"=>153756, "episode_number"=>6}
u episode

Value

{"episode_id"=>153755, "episode_number"=>5}
u episode

Value

{"episode_id"=>153754, "episode_number"=>4}
u episode

Value

{"episode_id"=>153757, "episode_number"=>3}
u episode

Value

{"episode_id"=>153759, "episode_number"=>2}
u episode

Value

{"episode_id"=>153758, "episode_number"=>1}
de-DE a overview

Value

Der Sprecher der morgendlichen Schul-Durchsagen wird ermordet und Cartman tritt an seine Stelle vor … ’s Mikrophon. Logisch, dass er sich dabei aber nicht nur auf das Ablesen der täglichen Schulmeldungen beschränkt, sondern seine neue Position nutzt, um Stimmung gegen die Schulleitung und im Speziellen gegen die Schulsprecherin Wendy Testaburger zu machen. Schnell hat Cartman die morgendlichen Durchsagen zur Cartman Show per Video umfunktioniert, ein schmieriges Buch über Wendy veröffentlicht und eine dubiose Dokumentation über die Vernichtung der Schlümpfe verbreitet, in der die Schulsprecherin des Schlumpf-Holocaust bezichtigt wird. Wendy stellt sich den Lügen in Cartmans Morning-Show und dreht den Spieß um …

de-DE a overview

Value

Die Stadt wird von einer Harley-Motorradgang heimgesucht, die mit Ihren Maschinen ständig noch lauter und provozierender durch die Straßen cruisen, nur um aufzufallen. Cartman und die Jungs halten dieses pubertäre Prolotreiben für höchst schwuchtelhaft und beschließen, die Biker aus der Stadt zu ekeln: u.a. platzieren sie überall in der Stadt Graffitis mit der Aufforderung ‚Verschwindet ihr Schwuchteln!‘ Verständlicherweise fühlen sich die Harley-Fahrer davon zunächst überhaupt nicht angesprochen, sondern allein die ansässigen Schwulen – was sofort Politiker und den Schwulenverband auf den Plan ruft …

de-DE a overview

Value

Stan will seinen Geburtstag in einem Sea Life bei den Delfinen feiern. Doch dann kommen wütende Japaner und Stan muss mit ansehen wie, die Tiere brutal abgeschlachtet werden. Ziemlich angefressen macht er sich auf die Suche nach Leuten, die den Japanern die Stirn bieten, um dem Abschlachten von Delfinen und Walen Einhalt zu gebieten. Er landet schließlich bei der Fernsehsendung Whale Wars. In dieser Show geht der es darum geht Walfänger aufzuspüren und davon abzuhalten Delfine und Wale zu töten. Da die Crew unfähig ist, übernimmt Stan das Kommando nachdem der alte Captain von den Japanern ermordet wurde …

de-DE a overview

Value

Die Jungs sehen sich eine WWE Wrestling Show an und sind davon so begeistert, dass Sie sich in der Schule für den Wrestling-Kurs anmelden. Dort müssen Sie jedoch feststellen, dass normales Wrestling langweilig ist. Also gründen Sie einen eigenen Wrestling Verein. Die WTF. Wrestling Takedown Federation. Die Show wird schnell beliebt, und sogar der Präsident der WWE entschließt sich zu einem Besuch, um sich die neuen Talente anzusehen. Jedoch taucht auch der depressive Wrestling Coach der Schule auf, der wegen der Jungs gefeuert wurde. Seine bedauerliche Lebensgeschichte begeistert das Publikum und den WWE Präsidenten so sehr, dass er sofort einen Job als Wrestling-Star angeboten bekommt. Und die Jungs gehen leider leer aus.

de-DE a overview

Value

Butters muss für seinen ersten Kuss zahlen – und das bringt ihn auf eine geniale Geschäftsidee: Mit ein paar Mädchen aus seiner Klasse eröffnet er ein Kuss-Unternehmen, das sehr schnell zur täglichen Anlaufstelle für alle Schüler avanciert. Butters macht viel Geld und erweitert sein lukratives Geschäft mit der Spürnase eines abgebrühten Zuhälters. Leider entwickelt er sich dabei auch, sehr zum Missfallen seiner Freunde, zu einem echten Arschloch – Er versucht jedes Mädchen, das ihm über den Weg läuft, anzuwerben, und zählt bald selbst Politiker zu seinen Kunden. So bleibt es nicht aus, dass auch die Polizei auf ihn aufmerksam wird …

de-DE a overview

Value

Der kleine Bruder von Kyle, Ike, sieht tote Menschen und keine Geringeren als die Stars, die im Laufe des letzten Jahres verstorben sind, wie Michael Jackson, Farrah Fawcett, DJ AM oder Patrick Swayze. Stan, Kyle, Cartman und Kenny versuchen Ike mit allen Mitteln zu helfen. Sie engagieren Geisterjäger oder eine Psychologin mit übersinnlicher Wahrnehmung, doch es hilft alles nichts …

de-DE a overview

Value

Als Cartman hört, dass es in Somalia Piraten gibt, überzeugt er seine Freunde, dorthin zu gehen, um ein wildes Leben als Freibeuter zu führen. Schnell befehligen die Jungs eine Meute somalischer Outlaws, überfallen Schiffe und streichen ordentlich Beute ein. Doch langsam wird ihnen klar, dass die Somalier nicht aus Spaß, sondern aus Not Piraten werden. Als Kyle auf der Matte steht, um seinen kleinen Bruder nach Hause zu holen, tritt die amerikanische Marine auf den Plan und schießt Cartmans Traum von Piraten-Paradies über den Haufen.

de-DE a overview

Value

Stan und sein Vater bescheißen beim Pinewood Derby Holz-Auto Rennen. Randy hat heimlich verbotene Teile eingebaut und dabei zufällig den Warp-Antrieb erfunden. Damit zieht er die Aufmerksamkeit eines kriminellen Aliens auf sich, der einen neuen Warp für sein Raumschiff fordert, um der Raumpolizei entkommen zu können. Da Stans Vater das nicht noch mal hinkriegt, zwingt er Stan, den Alien zu töten. Die Bürger von South Park finden an Bord des Schiffs große Mengen Space-Cash, das sie vor der ermittelnden Raumpolizei verbergen. Zu blöd, dass das alles nur ein Test dafür war, ob die Menschheit reif für den Beitritt in die Planeten-Föderation ist.

de-DE a overview

Value

Jimmy erfindet einen genialen Witz, der die ganze Nation begeistert. Cartman hatte zwar mit der Entstehung des Witzes nichts zu tun, versucht aber trotzdem, sich am Erfolg zu bereichern. Selbst als der Rapper Kanye West, der den Witz einfach nicht versteht und sich beleidigt fühlt, Cartman damit droht, ihn zu töten, gibt dieser die Wahrheit einfach nicht zu.

de-DE a overview

Value

Die Jungs freuen sich auf die neueste Episode der Terrance & Phillip-Show. Doch stattdessen wird eine andere Sendung gezeigt: Die Queef Schwestern, die nichts anderes tun, als mit ihrer Vagina zu furzen. Dies löst in der Männerwelt von South Park Ekel und Entsetzen aus. Die Männer versuchen alles, um diesen ‚Spaß‘ zu unterbinden, doch am Ende sehen sie ein, dass auch Frauen Rechte haben.

de-DE a overview

Value

Die Wirtschaftskrise ist auch an South Park nicht vorüber gegangen. Zuerst machen sich die Bürger gegenseitig für die Situation verantwortlich, doch dann predigt Randy wie ein biblischer Prophet eine Lösung: Die Menschen sollen ganz auf Konsum verzichten, um die erzürnte Wirtschaft zu besänftigen. Bald tragen alle nur noch Bettlaken und reiten auf Lamas. Kyle hält dagegen und sagt, nur wenn alle Geld ausgeben, könnte sich die Ökonomie wieder erholen. Mit einer Kreditkarte ohne Limit begleicht er schließlich die Schulden aller Bewohner. Wie ein Messias hat er die Stadt gerettet.

de-DE a overview

Value

Cartman ist als Superheld The Coon unterwegs, um die Stadt vor dem Bösen zu schützen, doch niemand nimmt ihn ernst. Dann taucht der Held Mysterion auf, den alle bewundern. Das kann Cartman natürlich nicht auf sich sitzen lassen und er versucht mit allen Mitteln, Mysterion auszuschalten. Dabei schreckt er auch nicht davor zurück, sich mit dem fiesen Professor Chaos zu verbünden. Gemeinsam können sie ihr Ziel erreichen.

de-DE a overview

Value

Kenny lädt seine neue Freundin zu einem Konzert der Disney-Stars Jonas Brothers ein, um ihre Geilheitstriebe auszunutzen und von ihr einen Blow Job zu bekommen. Leider wird sein Vorhaben vereitelt, als nach dem Konzert Keuschheitsringe verteilt werden. Cartman und die Jungs kommen bald hinter das Geheimnis dieser Ringe und lassen ein wichtiges Jonas Brothers Konzert platzen. Das gefällt Mickey Maus gar nicht, und sie fängt an Feuer zu spucken, um Rache zu nehmen.

u season

Value

{"season_id"=>6716, "season_number"=>13}
u season

Value

{"season_id"=>6717, "season_number"=>14}
de-DE a overview

Value

Randy ist besessen vom Kochen – ständig sitzt er vorm Fernseher und geilt sich an Kochsendungen auf. Als er dann aber auch noch die Rezepte an seiner Familie ausprobiert, droht das Ganze zu eskalieren. Hinzu kommt, dass sich Sharon von ih-rem Mann vernachlässigt fühlt und sich nach einer Ersatzbefriedigung umsieht. Sie findet diese beim Training mit der sprechenden Hantel Shake-Weight. Sie überlässt Randy seiner Herdplatte und verlässt mit Trainingshantel das Haus. Stan will sich mit der Kochmanie seines Dads nicht abfinden. Zusammen mit Cartman und Kyle will er mit einer List Randys Lust am Kochen dämpfen. So verkleidet sich Cartman als namhafter Sternekoch und macht Randy gründlich zur Schnecke – er soll endlich einsehen, dass es ein miserabler Koch sei, lautet die Strategie. Doch der Schuss geht nach hinten los: Eine Kochshow ist durch die Aktion auf Randys Kochkünste aufmerksam geworden und initiiert einen Kochwettbewerb zwischen den berühmtesten Fernsehköchen und Randy. Randy ist nun voll in sei-nem Element, hält aber dem riesigen Druck nicht stand. Glücklicherweise ist in der Zwischenzeit Sharon wieder nach Hause zurück gekehrt, fest entschlossen, ihre Ehe zu retten. Als Randy verzweifelt nach der Creme Fraiche sucht, die er als Krönung für seine Wettbewerbsgericht braucht, erkennt Sharon, wie sie ihrem Mann den Druck nehmen kann. Sie verwöhnt ihn mit der Hand – immerhin hat sie durch ihr Hanteltraining ja genug geübt. Randy ist von seiner Besessenheit fürs Kochen geheilt und schlummert selig ein.

u episode

Value

{"episode_id"=>153770, "episode_number"=>14}
u episode

Value

{"episode_id"=>153769, "episode_number"=>13}
u episode

Value

{"episode_id"=>153773, "episode_number"=>12}
u episode

Value

{"episode_id"=>153772, "episode_number"=>11}
u episode

Value

{"episode_id"=>153768, "episode_number"=>10}
u episode

Value

{"episode_id"=>153771, "episode_number"=>9}
u episode

Value

{"episode_id"=>153780, "episode_number"=>8}
u episode

Value

{"episode_id"=>153781, "episode_number"=>7}
u episode

Value

{"episode_id"=>153775, "episode_number"=>4}
u episode

Value

{"episode_id"=>153777, "episode_number"=>3}
u episode

Value

{"episode_id"=>153776, "episode_number"=>2}
u episode

Value

{"episode_id"=>153774, "episode_number"=>1}
de-DE a overview

Value

Die Superheldenliga-Saga ‚Coon and friends‘ geht weiter – diesmal aus der Sicht von Mintberry Crunch alias Butters. Noch immer kämpfen die Helden für das Gute und – vor allem – gegen Cthulhu, den dunklen Dämon der Finsternis, der aufgrund eines Versagens des Ölkonzerns BP aus einer anderen Dimension in unsere Welt gelangt ist. Er und Cartman sind seit dem Rauswurf Cartmans aus ‚Coon and Friends‘ Partner und richten schreckliches Chaos und Verwüstung an. Unglücklicherweise geraten unsere Helden in einen Hinterhalt von Cartman und werden von Cthulhu in die ewige Verdammnis geschickt. Allein Mintberry Crunch kann dem Attentat entkommen, da er sich vorzeitig aus dem Staub gemacht hat. Nun ist die Bahn frei für Cartman; mit Hilfe von Cthulhu will er nun auch seine letzten Pläne in die Tat umsetzen: Alle Hippies vom Burning Man Festival und Justin Beaver umlegen, sowie sämtliche Bioläden in Amerika zerstören. Zwischenzeitlich ist Mysterion dem Geheimnis seiner Superkraft auf der Spur. Er weiß, dass nur ein Unsterblicher einen anderen Unsterblichen von seinem Fluch er-retten kann und ist fest entschlossen, Cthulhu in einem entscheidenden Duell zwi-schen Unsterblichen gegenüberzutreten. Um aber aus der ewigen Verdammnis zu fliehen, muss er sich vorher nochmals töten, damit er Zuhause in seinem Bett in der richtigen Welt wieder erwacht. Gesagt, getan – Mysterion erwacht wie geplant. Zu-sammen mit Mintberry Crunch geht er zu Cartman und Cthulhu. Es kommt zum Show-Down, leider aber nicht wie Mysterion sich das gedacht hatte, denn es stellt sich heraus, dass Mintberry Crunch und nicht er über die nötigen Superkräfte ver-fügt. So ist es Butters, der Cthulhu zurück in seine Dimension schickt, alle Helden aus der Verdammnis befreit und die Ölpest im Golf von Mexiko beendet. Es gibt also fast ein Ende gut, wäre da nicht das bittere Schicksal von Mysterion, der zwar mit einem weiteren Selbstmord dem ganzen Alptraum zu entfliehen versucht, allerdings -wie sollte es anders sein – schon bald wie neugeboren wieder unter uns weilt.

de-DE a overview

Value

Die Superheldenliga Coon and Friends hat sich neu formiert – diesmal unter der Führung von Kenny alias Mysterion. Während sie den Opfern der Öl-Katastrophe im Golf mit Verkaufserlösen von selbstgebackenen Kuchen helfen, macht sich Cartman auf den Weg zu Cthulhu, dem dunklen Dämonen der Finsternis. Ihn möchte er dazu bringen, gemeinsame Sache zu machen und die Welt mit vereinter Bosheit zu unter-jochen – und: insbesondere Rache an seinen ehemaligen Coon and Friends- Heldenkollegen zu üben. Aber auch Captain Einsicht ist nicht untätig geblieben. Durch die Erpresserfotos von Cartman in die Trunksucht getrieben, wartet er mit ei-ner Waffe im Hauptquartier von Coon and Friends auf unsere Helden. Doch er hat nicht mit der Kaltblütigkeit von Mysterion gerechnet. Dieser stellt sich ihm cool ge-genüber und bringt ihn zu späten Einsichten: Hätte er das alles verhindern können? Inzwischen spitzt sich die Lage im Golf zu. Cartman und Cthulhu richten allerorts Unheil an und Cthulhu-Sekten sprießen wie Pilze aus dem Boden. Sie verkünden das dunkle Heil auf Grundlage des Necronomicon, düsterer Überlieferungen des Bö-sen. Jetzt heißt es schnell handeln. Mysterion heftet sich an die Fersen der Cthulhu-Jünger, um herauszufinden, was es mit dem Necronomicon auf sich hat, und wie er Cthulhu stoppen kann. Es kommt schließlich zum finalen Show-Down: Üble Goth-Kids und Dämonen-Priester lauern Mysterion auf und töten ihn, noch bevor die ret-tenden Superhelden eintreffen. Und so kommt es wieder einmal, wie es bei Kenny immer kommt: Als wäre nichts gewesen, wacht er am nächsten Morgen auf, quietschfidel, und macht sich auf zu neuen Abenteuern …

de-DE a overview

Value

Die Superheldenliga Coon and Friends hat sich formiert – unter der Führung von Cartman alias Coon haben die Jungs alle Hände voll zu tun; Krisen, Katastrophen und Unglücke passieren am laufenden Band. Doch plötzlich erscheint ein anderer Superheld auf der Bildfläche und stiehlt unseren Helden die Show: Captain Einsicht, der Superretter mit der späten Einsicht – messerscharf analysiert er jedes Gesche-hen im Nachhinein und wird dadurch zum Liebling der Bevölkerung. Grund genug für Cartman, diesen Helden in die eigenen Reihen bringen zu wollen. Er macht sich auf, um Captain Einsicht zu überreden, bei Coon and Friends mitzumachen. Jedoch wenig erfolgreich, da Einsicht lieber allein arbeitet – zumal gerade wieder sein Ein-satz gefordert ist und er eine große Ölpest im Golf von Mexiko analysieren muss. Ergo beschließt Cartman, Captain Einsicht mittel gefakter Nacktfotos zum Mitma-chen zu erpressen – allerdings sehr zum Missfallen der anderen Superhelden von Coon and Friends. Sie wollen lieber mit konstruktiven Maßnahmen den Opfern der Ölkatastrophe helfen anstatt Zeit und Energie auf eine billige Erpressung zu verwen-den. Es kommt zum Eklat – Cartman versucht mit drastischen Mitteln, seine Führung innerhalb der Gruppe zu behaupten, wird aber schlussendlich hochkantig rausgewor-fen. Er sinnt auf Rache, und erhält schon bald seine Chance, als es bei weiteren Öl-bohrungen zu einem neuen Unglück kommt: Das Bohrloch hat ein Tor in eine andere Dimension geöffnet, durch das Cthulhu, der Dämon der Finsternis in unsere Realität gekommen ist. Mit unvorstellbarer Grausamkeit richtet er Chaos und Verwüstung an. Schnelles Eingreifen ist gefragt, alle Superhelden rüsten sich -jeder auf seine Weise- für den großen Gegenschlag …

de-DE a overview

Value

Stan hat den unordentlichsten Schulspind, den man sich vorstellen kann – zum Bers-ten vollgestopft mit Abfall, unnötigem Plunder, zerbrochenen Zahnbürsten und alten schimmeligen Sandwiches. Schnell stellt ihn Wendy vor die Entscheidung: Entweder alle Sachen fliegen raus oder sie geht! Was sich eigentlich so leicht anhört, wird für Stan zur regelrechten Prüfung: Selbst mit der Hilfe eines Psychiaters schafft er es nicht, sich auch nur von einem geliebten Teil aus seinem Schrank zu trennen. Die Diagnose ist eindeutig: Stan leidet an ‚Hor-tung‘, einer seelisch bedingten Krankheit, die Menschen zu pathologischen Ramschsammlern werden lässt, bis sie im Schmutz und Dreck versinken. Schnelle Abhilfe ist also gefragt. Stan wendet sich hilfesuchend an Mr. Mackey – doch der ist selbst ein Horter, und so landen beide beim Psychiater. In einer Seelenrückführung soll es nun gelingen, beide in Tiefschlaf zu versetzen und dann den Ursprung ihres Traumas herauszufinden. Unglücklicherweise verstrickt sich Stan dabei im Traum in den Traum von Mr. Mackey und läuft Gefahr, dort auf ewig gefangen zu bleiben oh-ne je das Bewusstsein wiederzuerlangen. Zum Glück jedoch weiß der Psychiater Rat: Er wendet sich an ein professionelles ‚Inception‘-Einsatzteam zur Infiltrierung in den Traum von Mr. Mackey. Ihnen soll es gelingen, in die diversen Traumebenen vorzustoßen, und Mackey von seinem Trauma zu befreien, damit Stan wieder in sei-nen eigenen Traum zurückkehren kann. Leider aber misslingt die Operation und das Expertenteam wird ebenfalls in Mackeys Traum gesogen. Nun bittet der Psychiater die Feuerwehr um Hilfe, doch auch die wird in Mackeys Traum verstrickt. In letzter Not wendet sich der Psychiater an einen Topspezialisten: An Freddy Krüger. Nur ihm kann es noch gelingen, Mr. Mackeys Trauma zu heilen und alle Verstrickten zu be-freien. Zu guter Letzt gelingt dies auch – Krüger tötet im Traum denjenigen, der Mr. Mackey als kleinen Jungen sexuell belästigt hat, und Mackey schließt Frieden mit seiner Vergangenheit. Alle Inception-Experten und Feuerwehmänner erwachen aus Mackeys Traum. Stan hat nun die Schnauze voll – bevor er noch einmal eine Thera-pie über sich ergehen lässt, leert er lieber seinen Schrank von allem Gerümpel.

de-DE a overview

Value

Bei Marshes um die Ecke sind neue Nachbarn eingezogen; sie kommen aus New Jersey und benehmen sich sehr eigenartig: Sie sind Solariums-gebräunt, pseudo-hipp gekleidet, reden laut und streiten und prügeln sich über jede Kleinigkeit. Dabei glauben sie noch wirklich, dass sie bei anderen gut ankommen und überall verehrt werden. Jedes Fehlverhalten entschuldigen sie mit dem Standardspruch ‚Naja, is‘ so’n Jersey-Ding!’ Leider sind die neuen Nachbarn bei Marshes aber nicht die einzigen Jerseyianer – Immer mehr von diesen Plagegeistern ziehen nun nach South Park und es entwi-ckelt sich eine regelrechte Jersey-Invasion. Dabei kommt Sheilas dunkle Vergan-genheit ans Licht. Es stellt sich heraus, dass sie selbst aus New Jersey stammt – was Kyle zum Jersey-Jungen macht. Sobald sich das rumgesprochen hat, wird er von Cartman und den anderen diskriminiert. Unter den alten Einwohnern von South Park kommten zum Protest gegen die Jer-seyianer. Da bereits mehr als die Hälfte der Vereinigten Staaten von der Ostküste bis nach Colorado fest in der Hand der unangenehmen Zeitgenossen ist, tritt Randy auf den Plan und ruft zur Mobilmachung auf. Doch leider sind alle seine Bemühun-gen, militärische Hilfe von außen zu erhalten, vergeblich. Schließlich kommt Randy doch noch ein rettender Gedanke: Er wendet sich an die Al-Quaida mit der Bitte, die USA von den Jersey-Invasoren zu befreien. Und dies gelingt, Osama Bin Laden lässt ein paar Flugzeuge auf die Armeen der Jerseyianer abstürzen und South Park ist frei.

de-DE a overview

Value

Cartman ist tottraurig, denn er will Nascar-Rennfahrer werden, hat aber seiner Mei-nung nach nicht die nötige Qualifikation: Er glaubt, man muss arm und dämlich sein, um als Nascarfahrer erfolgreich zu werden – und davon wäre er ja beides nicht! Schließlich aber findet er eine Lösung für dieses Problem: Er verschenkt seine gan-ze Kohle und schluckt jede Menge Vagisil, eine medizinische Intimpflegeserie für die Frau, deren Nebenwirkung es ist, Gehirnzellen abzutöten. So wird er schnell dumm und dümmer und nähert sich schließlich seinem ersehnten Ziel, ein vollbehämmerter, armer und dämlicher Nascarprofi zu werden. Doch was für ihn ein Segen ist, bringt seine gesamte Umgebung zur Verzweiflung. Cartman ist so dämlich, dass er nicht nur die gesamte Nascarbranche in Verruf bringt, sondern auch als Fahrer kläglich versagt und einen ‚entliehenen‘ Rennwagen brutal gegen die Leitplanken setzt. Doch schnell überwindet Cartman auch diesen Rückschlag, denn der bringt, als Nascarfahrer unter Vertrag. Allerdings wird damit alles nur noch schlimmer: Cartman fährt im nächsten Rennen so ‚ärmlich‘ und dämlich, dass er alle seine Konkurrenten aus dem Rennen schießt und auch seinen Vagisil-Wagen gänz-lich zu Klump fährt.

de-DE a overview

Value

Jimmy und seine Freunde stehen vor einer großen Herausforderung, da sie auch dieses Jahr wieder Champion des Behinderten Camps werden wollen. Aber Nathan hat einige böse Stolperfallen ausgelegt, um den Sieg endlich für sich zu beanspruchen.Wäre da nicht Mimsy, der Probleme zu haben scheint, Nathans Befehle auszuführen, würde der Plan vielleicht auch aufgehen.

de-DE a overview

Value

Obwohl Stan und Kyle seid Jahren Freunde sind, wird ihre Freundschaft auf die Probe gestellt,weil Stan sich weigert ihn bei Facebook als Freund hinzuzufügen. Und als Stan auch noch den falschen bei Facebook hinzufügt, geht der Ärger erst richtig los.Um das Problem aus der Welt zu schaffen, geht Kyle zu der Person, die immer für ihn da war, wenn es schwierig wurde.

de-DE a overview

Value

Ein neues Gesetz in Colorado besagt, dass es erlaubt ist Marihuana zu rauchen, solange man vom Arzt ein verschreibungspflichtiges Rezept hat. Randy beschliesst daraufhin sich mit Marihuana einzudecken, jedoch geht er leer aus, da er kein verschreibungspflichtiges Rezept hat. Nun muss er einen Weg finden, um ein solches zu bekommen. Währenddessen geht Cartman über Leichen, um seine geliebte Kentucky Fried Chicken Kette zurückzubekommen.

de-DE a overview

Value

Als den Jungs im Unterricht erlaubt wird ein zensiertes Buch zu lesen, kommen sie auf die Idee ein eigenes Meisterwerk zu schreiben. Aber es dauert nicht lange, bis Stans Mom Wind davon bekommt. Nun müssen die Jungs schnell reagieren, um Ärger aus dem Weg zu gehen.

de-DE a overview

Value

Als die reichen erfolgreichen Männer auf der ganzen Welt plötzlich alle Sex mit vielen Frauen haben wollen, werden die besten Wissenschaftler zusammengerufen, um dieses Problem zu lösen. Als erste Sexsucht Tests gemacht werden, stellt sich heraus, dass einige Viertklässler in South Park Sex süchtig sind.

de-DE a overview

Value

Die Eltern von Kenny landen in einem Gefängnis, weil sie ein illegales Drogenlabor in ihrem Haus betreiben. Kenny selbst wird daraufhin gemeinsam mit seinen Geschwistern Kevin McCormick und Karen McCormick in die Obhut eines Pflegeheims gegeben, wo unter agnostischer Führung jedes Denken an Gewissheit verboten ist. Dieser Agnostizismus spiegelt sich u.a. darin wieder, dass den Schülern nur Dr. Pepper verabreicht wird, da sich niemand sicher sein könnte, was für ein Geschmack das Getränk hat. Auch wird behauptet, dass Gott ein großes Reptil sein könnte. Gerade Kennys Schwester Karen leidet unter dem neuen Leben. Doch Kenny beschützt sie in Form seiner Mysterion-Identität. Cartman sucht nach Kennys Abgang ein neues armes Kind, dass er hänseln kann. Butters’ Recherche ergibt, dass Cartman nun das ärmste Kind in der Schule ist. Daraufhin fängt Cartman an, sich über seine Mutter lustig zu machen. Er ist über sie, doch Liane Cartman hat bereits 2 Jobs und kann aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr verdienen. Cartman erwartet ein besseres Leben in einer Pflegefamilie und behauptet gegenüber der Polizei, dass seine Mutter ebenfalls ein Drogenlabor betreibt. Nach der Verhaftung von Liane muss Cartman feststellen, dass es sich bei dem Pflegeheim doch nicht um eine Idylle handelt. In der Schule der Pflegekinder ist Cartman auch nicht länger das ärmste Kind, sondern ein Junge namens Jacob Hallery über den er sich durchgehend lustig macht. Da Cartman ähnlich wie die anderen Kindern von den Erziehern grauenhaft behandelt wird, meldet er die Erwachsenen bei der Polizei und diese werden verhaftet. Die Institution der Pflegefamilie wird aufgelöst und die Kinder kehren zu ihren Eltern zurück. In der Grundschule freut sich Cartman, dass nun wieder Kenny das ärmste Kind der Schule ist, doch der wird von einem großen reptilartigen Wesen ermordet. Die Eltern von Kenny landen in einem Gefängnis, weil sie ein illegales Drogenlabor in ihrem Haus betreiben. Kenny selbst wird daraufhin gemeinsam mit seinen Geschwistern Kevin McCormick und Karen McCormick in die Obhut eines Pflegeheims gegeben …

u episode

Value

{"episode_id"=>153822, "episode_number"=>14}
u episode

Value

{"episode_id"=>153824, "episode_number"=>13}
u episode

Value

{"episode_id"=>153823, "episode_number"=>12}
u episode

Value

{"episode_id"=>153821, "episode_number"=>11}
u episode

Value

{"episode_id"=>153825, "episode_number"=>10}
u episode

Value

{"episode_id"=>153826, "episode_number"=>9}
u episode

Value

{"episode_id"=>153819, "episode_number"=>8}
de-DE a overview

Value

Nach einer Präsentation von einem 1/16-Indianer namens David Running Horse Sewitski müssen Stan, Kyle, Cartman und Kenny einen Vortrag über das Thanksgiving erstellen. Die Gruppe folgt Cartmans Vorschlag, den History Channel zu gucken, wo in einer Reportage behauptet wird, dass das Erntedankfest 1621 durch Außerirdische beeinflusst wurde. Abgesehen von Kyle finden die übrigen 3 Jungs die Thematik so interessant, dass sie diese tatsächlich für ihr Referat nutzen. Nach der Vorstellung tauchen plötzlich Agenten vom History Channel auf und fragen, wo sie diese beeindruckenden Informationen her hätten. Obwohl sie vom Sender stammen, wird das wiederholte Wissen genutzt, um eine neue Reportage mit Stan, Kyle und Kenny zu drehen. Kyle behauptet bei der Berichterstattung zwar, dass jegliche Alien-Geschichten zum ersten Thanksgiving frei erfunden wären, doch als er eine vermeintlich lächerliche Theorie als Beispiel erzählt, wird er vom History Channel als „Professor von Thanksgiving“ bezeichnet. Sewitski ist über die Reportage alles andere als erfreut und bedroht die Kids mit einer Waffe. Dann muss er jedoch feststellen, dass die Alien-Theorie einen Wahrheitsgehalt besitzt … Nach einer Präsentation von einem 1/16-Indianer namens David Running Horse Sewitski müssen Stan, Kyle, Cartman und Kenny einen Vortrag über das Thanksgiving erstellen. Die Gruppe folgt Cartmans Vorschlag, den History Channel zu gucken.

de-DE a overview

Value

Die US-Regierung verkündet die Ergebnisse der South Park Grundschule an einem Fitnesstest. 99 % der Schüler haben dabei ein akzeptables Ergebnis erzielt, während ein einziges Kind so schlecht abgeschnitten hat und damit ein gutes Gesamtergebnis verhindert. Die Schule gilt damit als Unsportlichste im ganzen Land. Gleich am Folgetag greift der Sportlehrer der vierten Klasse zu Konsequenzen und fordert die Schüler nun umso mehr. Das einzige Kind, das die Testergebnis ruiniert hat, wurde zwar nicht bekanntgegeben, aber alle sind sich sicher, dass es nur Cartman sein kann. Als er im Sportunterricht beleidigt wird, geht er umgehend nach Hause und heult sich bei seinen Stofftieren Polly Pupspüppchen, Clyde Frosch, Peter Panda, Rumpel Pumpel und Muskel-Mann Mark aus. Cartman vermutet nun das Top-Gesprächsthema in der Schule zu sein und tut seine Wut in der Cafertia kund. Währendessen beschließen Jimmy und Butters gegegen die Beurteilung der Regierung vorzugehen. Da die zuständige Behörde Cartman nicht von dem Ergebnis ausschließen will, gründen die beide eine Protest-Gruppe mit dem Titel „Wir sind 99 %“. Als Cartman derweil nach Hause kommt, bemerkt er, dass jemand in sein Zimmer eingebrochen ist. Anschließend muss er mitansehen, dass Clyde Frosch zerfetzt an einem Baum aufgehangen wurde. Cartman ist in Trauer und veranstaltet eine Beerdigung. Alle Vierklässler sind anwesend, aber nur weil ihnen gesagt wurden, dass sie 5 Dollar erhalten. Jimmy und Butters bewirken einen Großeinsatz der Polizei, selbst das Fernsehen auf ihre Demo, bei der ein Fast Food-Restaurant besetzt wird, aufmerksam. Abgesehen von dem Duo gibt es jedoch keine weiteren Teilnehmer. Die Attacken auf Cartman halten in der Zwischenzeit an. Eines Nachts wird er von einem Feuer in seinem Zimmer überrascht, wo auch Peter Pander verbrennt. Cartman ist verzweifelt und sucht bei Token Unterschlupf, da er der festen Überzeugung ist, dass man in den aktuellen USA eh keinem Schwarzen was antun würde. Währendessen besuchen Stan, Kyle und Kenny die Fünftklässler. Da sie sich für eine klare Vergeltung an Cartman ausgesprochen haben, gelten sie als potentielle Drahtzieher. Clyde Frosch wurde „ermordet“. Doch die Fünftklässler wollen sich weder zu den Angriffen bekennen, noch diese bestreiten. Als Cartman und Token die Drei hinter Tokens Villa sehen, werden sie verdächtigt. Doch während sie sich im Garten unterhalten, werden schon fiese Pläne an Cartmans übrigen Stofftieren umgesetzt. Muskel-Mann Mark wird gekocht und Rumpel Pumpel wird geköpft. Auf der Suche nach dem „Mörder“ macht Cartman einen Fund: Polly Pupspüppchen steckt hinter den Plänen und richtet zugleich ein Revolver auf Cartman. In einem Dialog wird Cartman klar, dass er erwachsen werden muss. Er nimmt Polly die Waffe aus der Hand und erschießt sie. Stan, Kyle und Kenny beobachten das Geschehen. Zwar sind sie verwundert, aber zugleich auch erfreut über Cartmans Wandel. Zum Schluss wird noch vom Ende der Protest-Gruppe „Wir sind 99 %“ berichtet, da sie sich eine Schlägerei mit den Fünftklässlern geboten haben. Doch das Fernsehen berichtet, dass bereits ein anderes Fast Food-Restaurant besetzt wird. Die US-Regierung verkündet die Ergebnisse der South Park Grundschule an einem Fitnesstest. 99% der Schüler haben dabei ein akzeptables Ergebnis erzielt, während ein einziges Kind schlecht abgeschnitten hat. Alle sind sich einig: Das kann nur Cartman sein!

de-DE a overview

Value

Randy geht auf Anraten seiner Arbeitskollegen mit seiner Frau Sharon in das Wicked Musical in Denver. Angeblich sollen Frauen durch dieses Musical angespornt werden, unglaublich lange und anhaltend ihre Männer oral zu befriedigen. Randy ist zuerst skeptisch, merkt jedoch sehr schnell, dass die Geschichte wahr ist. Schnell wird er süchtig nach Musicals, und schreibt dann sogar selbst eines, um von seiner Frau so wunderbar befriedigt zu werden. Das jedoch ruft die großen Hollywood Musical Produzenten auf den Plan, die Randy anraten sein Musical zu vergessen, da es zu offensichtlich wäre. Randy, der sich umgehend seiner künstlerischen Freiheit beraubt fühlt, verärgert die Produzenten und es kommt zum großen Bro Down.Randy geht auf Anraten seiner Arbeitskollegen mit seiner Frau Sharon in das Wicked Musical in Denver. Angeblich sollen Frauen durch dieses Musical angespornt werden, unglaublich lange und anhaltend ihre Männer oral zu befriedigen.

de-DE a overview

Value

Die Schule wird von der neuen Schlagzeilen-Internetseite Eavesdropper in Atem gehalten. Keine noch so kleine Sensation oder Peinlichkeit entgeht den Machern dieser Seite und so kommt jede Peinlichkeit sofort ans Tageslicht. Zuerst finden das die Kinder lustig, als jedoch auch ihr Privatleben an die Öffentlichkeit gelangt, wollen sie die Macher der Seite finden und sie unschädlich machen. Mit etwas Hilfe von Catatafish gelingt Ihnen dies auch letztendlich.Die Schule wird von der neuen Schlagzeilen-Internetseite Eavesdropper in Atem gehalten. Keine noch so kleine Sensation oder Peinlichkeit entgeht den Machern dieser Seite und so kommt jede Peinlichkeit sofort ans Tageslicht.

de-DE a overview

Value

Die Jungs spielen „Texaner gegen Mexikaner“. In Cartmans Garten ist dabei eine Festung als Symbol der amerikanischen Grenze aufgebaut, welche die Texaner unter der Führung von Cartman leiten. Die Mexikaner mit ihrem Anführer Kyle, müssen es nun schaffen, die Grenze zu passieren. Die Gruppe der Mexikaner gewinnt und feiert mit dem gedmütigten Cartman in seinem Haus. Was ihnen aber erst später einfällt, ist die Abwesenheit von Butters, der ebenfalls zu den Mexikanern gehörte und diese sogar vor Kyle anführen durfte. Butters setzt das Spiel fort und will doch lieber in „seine Heimat“ Mexiko. Ein Ehepaar fährt ihn mit dem Auto an und nimmt ihn dann bei sich zu Hause auf. Wie einen mexikanischen Stereotypen nutzen sie Butters als einen Diener aus. Anschließend kommen sie jedoch zum Entschluss, dass es doch besser wäre ihm die Freiheit zu schenken. In der Zwischenzeit hat Cartman einen Albtraum und bemerkt, dass Butters nie die Grenze überschritten hat. Er weckt die anderen Jungs auf und erst nach längeren Überlegungen bemerken sie ebenfalls sein Fehlen. Folglich setzen sie ihr Spiel fort. Butters berichtet derweil in einem Restaurant mexikanische Angestellte von seinem fiktiven Leben als Mexikaner. Er gibt sich den Namen „Mantequilla“ und sein Wunsch im Spiel, die Grenze zu überqueren, wird von den Mexikanern so interpretiert, dass sie zurück nach Mexiko wollen. Mit seinen Reden schafft er es einen Trend zu setzen, bei welchem mehrere Mexikaner zurück in ihr Heimatland ziehen möchten. Die echten Grenzwachen nehmen diese Massenmigration enttäuscht wahr und stellen mehr Personal ein, um die Auswanderer zu stoppen. Als Cartman davon hört, schließt er sich ebenfalls an und gewinnt zunehmend an Zustimmung. Butters wird zuerst mit nach Mexiko genommen und dort durch sein stolzes Verhalten als Volksheld nur so vergöttert. Dann plagt ihm jedoch das Heimweh und er will zurück in die USA. An der echten Grenze wird das Spiel „Texaner gegen Mexikaner“ dann fortgesetzt. Die Grenzkontrolleure wollen ihn mit Freude ohne Weiteres passieren lassen, doch Cartman will das verhindern. Mit einem geschickten Plan gelingt es Butters dann aber doch zurück auf amerikanischen Boden zu gelangen. Wieder sitzen die Jungs in Cartmans Haus und feieren mit einem gedemütigteten Cartman. Butters fragt, ob er beim Spielen zukünftig der Anführer sein darf, doch sein Team verneint und will weiterhin Kyle als Chef. Der wahre Anführer scheint jedoch Butters zu sein. Auch nach seiner Rückkehr in die USA wird er von den echten Mexikanern vergöttert. Die Jungs spielen „Texaner gegen Mexikaner“. In Cartmans Garten ist dabei eine Festung als amerikanische Grenze aufgebaut, welche die Texaner unter der Führung von Cartman leiten. Die Mexikaner mit Anführer Kyle, versuchen nun die Grenze zu passieren.

de-DE a overview

Value

Stan ist weiterhin deprimiert, weil alles was er sieht „scheiße“ ist. Währenddessen wird in der Schule über das Asperger-Syndrom geredet und es stellt sich heraus, dass Stan dieses hat und er wird in eine Anstalt geschickt. Cartman will dieses auch und tut sich Burger in den Arsch („Ass Burgers“) und hofft, keine Schule mehr zu haben, aber er kommt nicht durch. Als Kyle einen der Burger probiert und ihn lecker findet, gründen sie einen kleinen Laden vor Erics Haus. Das Geschäft läuft gut. Stan ist währenddessen in der Anstalt und findet heraus, dass diese genau das gleiche Problem wie er haben und ihm wird erklärt der einzige Weg ins normale Leben zu kommen ist sich zu besaufen. Die großen Burgerketten wollen derweil das Geheimnis von Cartmans Burgern“ herrausfinden weil ihnen von ihm die Kunden geklaut werden. Stan ist weiterhin deprimiert, weil alles was er sieht „scheiße“ ist. Währenddessen wird in der Schule über das Asperger-Syndrom geredet und es stellt sich heraus, dass Stan dieses hat und er wird in eine Anstalt geschickt.

de-DE a overview

Value

Tween Wave ist die neue angesagte Musikrichtung der Kids. Jedoch verbieten die Eltern ihren Kindern, diese Musik zu hören, da sie sich Kacke anhört. Als Stan zu seinem 10. Geburtstag auch verboten wird Tween Wave zu hören, hält er sich nicht dran. Als er jedoch Tween Wave hört, klingt es auf einmal auch für ihn wie Kacke. Besorgt, geht er zum Arzt. Dieser diagnostiziert, Stand hätte das zynische Arsch-loch Syndrom. Fortan findet Stan alles nur noch Scheisse, und verliert nicht nur den Spaß am Leben, sondern auch noch seine Freunde.Tween Wave ist die neue angesagte Musikrichtung der Kids. Jedoch verbieten die Eltern ihren Kindern, diese Musik zu hören, da sie sich Kacke anhört. Als Stan zu seinem 10. Geburtstag auch verboten wird Tween Wave zu hören, hält er sich nicht dran.

Global

s focus the search bar
p open profile menu
esc close an open window
? open keyboard shortcut window

On media pages

b go back (or to parent when applicable)
e go to edit page

On TV season pages

(right arrow) go to next season
(left arrow) go to previous season

On TV episode pages

(right arrow) go to next episode
(left arrow) go to previous episode

On all image pages

a open add image window

On all edit pages

t open translation selector
ctrl+ s submit form

On discussion pages

n create new discussion
w toggle watching status
p toggle public/private
c toggle close/open
a open activity
r reply to discussion
l go to last reply
ctrl+ enter submit your message
(right arrow) next page
(left arrow) previous page