• Benutzerbewertung

Handlung

Ex-Psychiaterin und bekennender Baseball-Fan Harley Quinn (Margot Robbie) hat sich gerade frisch von ihrem Freund Joker getrennt und sucht in Gotham nach neuen Horizonten. Diese trifft sie bald in Gestalt der Superheldinnen-Truppe „Birds Of Prey“, die aus Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Black Canary (Jurnee Smollett-Bell) und Polizistin Renee Montoya (Rosie Perez) besteht und in Eigenregie die Unterwelt der Stadt kräftig durchputzt. Obwohl die Ex-Kriminelle und die Selbstjustiz-Truppe sich anfangs nicht so ganz grün sind, schließen sie sich letztlich doch für den guten Zweck zusammen: Verbrecherboss Black Mask (Ewan McGregor) kreuzt nämlich ihren Weg und bedroht mit seinen Schergen wie dem düsteren Victor Zsasz (Chris Messina) die junge Cassandra Cain (Ella Jay Basco), die ihm einen Diamanten gestohlen hat und alsbald von den Birds Of Prey und der quirligen Quinn beschützt werden muss.

  1. Cathy Yan

    Director

  2. Christina Hodson

    Screenplay

Hauptdarsteller

  1. Margot Robbie

    Margot Robbie

    Harleen Quinzel / Harley Quinn

  2. Rosie Perez

    Rosie Perez

    Detective Renee Montoya

  3. Jurnee Smollett-Bell

    Jurnee Smollett-Bell

    Dinah Lance / Black Canary

  4. Mary Elizabeth Winstead

    Mary Elizabeth Winstead

    Helena Bertinelli / The Huntress

  5. Ewan McGregor

    Ewan McGregor

    Roman Sionis / Black Mask

Besetzung & Crew

Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn
Birds Of Prey: The Emancipation Of Harley Quinn

Fakten

Originaltitel Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)

Status Veröffentlicht

Veröffentlichungen

  • 7. Februar 2020
    R
    Kino

    Bedeutung

    Unter 17 Jahren ist es erforderlich, in Begleitung eines Elternteils oder erwachsenen Vormunds der 21 Jahre oder älter zu sein. Der Elternteil/Vormund ist verpflichtet, während des gesamten Films bei dem Kind unter 17 Jahren zu bleiben, auch wenn der Elternteil dem Kind/Jugendlichen die Erlaubnis gibt, den Film allein zu sehen. Diese Filme können starke Profanität, grafische Sexualität, Nacktheit, starke Gewalt, Horror, Gore und starken Drogenkonsum enthalten. Ein Film, der mit R für Obszönitäten bewertet ist, hat oft extreme oder häufigere Schimpfworte, als es die PG-13-Bewertung zulassen würde. Ein Film mit R-Rating kann mehr Blut, Drogen, Nacktheit oder grafische Sexualität haben, als ein Film mit PG-13 zulassen würde.

Originalsprache Englisch

Laufzeit 1h 49m

Budget $75,000,000.00

Einspielergebnis $145,273,302.00

Genre

Schlüsselwörter

Vollständigkeit

100

Jawohl! Das sieht gut aus!

Top Mitwirkende

Beliebtheitstendenz

By signing up for an account on TMDb, you can post directly to Twitter and Facebook.

You need to be logged in to continue. Click here to login or here to sign up.

Allgemein

s Sucheingabe
p Profil-Menü öffnen
esc Fenster schließen
? Tastenkürzel anzeigen

Videos

b Zurück
e Editieren

Staffeln

Nächste Staffel
Vorherige Staffel

Episoden

Nächste Episode
Vorherige Episode

Bilder

a Poster / Hintergrund hinzufügen

Editieren

t Sprachauswahl öffnen
ctrl+ s Speichern

Diskussionen

n Neue Diskussion erstellen
w Beobachten an / aus
p Diskussion öffentlich / privat
c Diskussion offen / geschlossen
a Diskussionsverlauf zeigen
r Diskussion antworten
l Letzten Antwort zeigen
ctrl+ enter Senden
Nächste Seite
Vorherige Seite